1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    82
    Von Mensch zu Mensch

    Schon lange hat mich ein Wort gequält,
    dem hierzulande kein Reim zufällt -
    es ist der alte Ausdruck "Menschen"
    (nur Rühmkorf reimte einmal "Bennschen").

    Ich finde es ganz unerhört,
    dass man mir hier den Reim verwehrt.
    Schon meine Mutter, mich zu strafen
    ("Sprich Deutsch und nicht in anderen Sprachen!"),

    erkannte dessen Ausdruckswert -
    wie man mit Menschen korrekt verfährt:
    "Mensch, mansch nicht so im Essen rum,
    das nehmen dir die Menschen krumm!"

    So bestell´ ich denn beim Duden den Reim -
    der Mensch will nicht alleine sein.
    Er soll sich reimen, Freunde finden
    und Heimat und Herkunft überwinden.



    [Geändert durch freewaythor am 04-07-2005 um 19:46]

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Gefaellt mir.Erinnert mich an Eugen Roth,hab ich vor kurzen erst etwas gelesen.Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der Mensch
    Von Suppenkasper im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2014, 16:55
  2. Nur ein Mensch
    Von wintervogel im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2013, 22:04
  3. Der Mensch dem Mensch
    Von Klatschmohn im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 21:16
  4. Der Mensch
    Von Michael_Lüttke im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 08:41
  5. Guter Mensch/böser Mensch
    Von Hai.Fisch.Becken im Forum allgemeine Diskussionen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden