Hundeplatzromantik


Als G´vatter Lenz uns g´grüßt mit erstem Sonnenstrahle,
fühlten wir uns vom Winter noch fahle.

Doch zwischen Hundefäkalien und Erdinnerein,
warn unsre Herzen dann nicht mehr allein.

Mit den ersten Pflanzensprossen,
die sich über die Weit` ergossen,
ließ der Duft der Tierg´beine
nicht nur die Freunde an der Leine,
-Nein! auch uns schier zelebrieren!
Wir fühlten uns so nah, den Tieren...

Und plötzlich so sanft und doch ganz klar,
stellte ein kühner Gedanke sich ein:
Warum nur, kann nicht überall
ein Hundefäkaliensammelplatz sein?!
[Geändert durch Benjamin Zdrzalik am 03-07-2005 um 00:34]