Thema: Traumbote

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Weilmünster
    Beiträge
    128

    Smile

    ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

    Besticke den nachtblau schimmernden Himmel

    mit sorgfältig polierten Sternen der Hoffnung,

    umsäume ihn mit zärtlich liebevollem Band,

    um ihn ordentlich gefaltet

    im Umschlag des Vertrauens

    mit dem Boten meiner Träume

    in die Kammer Deines Herzens zu schicken.

    ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

    © LightningDreams
    Wenn Du an Deinem letzten Tag nicht als Siegerin hervorgehst, dann wenigstens als Kämpferin!
    © LightningDreams

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    jamaika
    Beiträge
    751
    hallo
    das gedicht und die bilder gefallen mir
    bis auf das bild mit der "kammer" in der letzen zeile.
    ich finde daß das wort da irgendwie nicht zum rest vom gedicht passt.

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    64
    wie wärs mit Gemächer statt Kammer?

    passt sich ein wenig mehr der Stimmung an...

    an sich gefällt mir das gedicht auch..

    eischi.
    Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.
    Douglas Adams

    Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, daß wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
    Douglas Adams

    Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.
    Douglas Adams

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Weilmünster
    Beiträge
    128
    Hallo rudi-menter und eischi,

    schönen Dank für die Resonanz.
    Freut mich, dass Euch das Werk im Tenor gefällt.

    Könntet Ihr Euch mit

    in die Tiefe Deines Herzens zu schicken.

    oder alternativ

    in die Obhut Deines Herzens zu schicken.

    anfreunden?

    Liebe Grüße
    LightningDreams
    Wenn Du an Deinem letzten Tag nicht als Siegerin hervorgehst, dann wenigstens als Kämpferin!
    © LightningDreams

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    64
    in die Obhut deines Herzens gefällt mir persönlich besser.. in die Tiefe finde ich persönlich als Bild nicht so einprägsam und auch schon abgenutzter.. jetzt warten wir nur noch auf die Antwort von rudi menter.

    eischi.
    Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.
    Douglas Adams

    Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, daß wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
    Douglas Adams

    Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.
    Douglas Adams

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Weilmünster
    Beiträge
    128

    Smile

    Guten Morgen eischi,

    mir persönlich gefällt "Obhut" auch besser. Mal sehen, wie das Empfinden von rudi-menter ist.

    Lieb grüßt und einen schönen Tag wünscht
    LightningDreams
    Wenn Du an Deinem letzten Tag nicht als Siegerin hervorgehst, dann wenigstens als Kämpferin!
    © LightningDreams

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden