1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    7

    Arrow

    Was ist Liebe?
    Ist es das Gefühl,einen Menschen zu lieben ,der einem das Gefühl gibt ,nicht wichtig zu sein?
    Ist Liebe manchmal so schmerzhaft , das man den Menschen den man am meisten liebt , hassen müsste ,weil er einem so weh getan hat?
    Oder ist Liebe einfach nur ein Wort ,das man immer und einfach zu jedem sagen kann?!
    Was ist falsch , was ist richtig?
    Was ist dumm und was ist wichtig?

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    836
    Hallo A-la-mierda,

    ich finde das was du hier hingeschreiben hast ist noch kein Gedicht.Es sind ein paar Fragen und Gedanken die du dir zu dem Thema "Was ist Liebe" gemacht hast.
    Hauptsächlich setzt du dich damit auseinander warum man einen Menschen lieben kann obwohl er einen verletzt hat.
    Und auf Grund dessen stellst du das Wort Liebe in Frage.
    Aus diesen Gedanken heraus würde ich versuchen diesen Text weiter zu entwickeln und daraus ein Gedicht zu schreiben.
    gruß
    question

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    64
    Hallo.

    Mit dem Thema Liebe haben sich schon so viele auseinandergesetzt und meistens ist es in die Hose gegangen.. Und bei dir ist es nicht anders. Es klingt wie ein Tagebucheintrag (benutz ich eben auch mal diese Floskel).. Vielleicht solltest du erstmal auf gleichlange Zeilenlänge achten und nicht einfach irgendwelche Sätze aneinanderreihen.. Finde Bilder für das außergewöhnliche einer Liebe... Vielleicht aus Erfindungen deiner Phantasie.. Jedenfalls merkt man nciht, dass du dich mit diesem Thema auseinandergesetzt hast.. und das sollte man vor jedem Gedicht tun..

    Also wünsche ich dir viel Erfolg für dein nächstes Gedicht.

    eischi.
    Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.
    Douglas Adams

    Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, daß wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
    Douglas Adams

    Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.
    Douglas Adams

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Liebe kommt, die Liebe geht
    Von AndereDimension im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 17:40
  2. Liebe oder Leidenschaft? - Eine Liebe die viel Leiden schafft-
    Von Translation im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 00:46
  3. Neue Liebe, Alte Liebe
    Von Rosenstrauss im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 15:49
  4. Liebe? (meine Gedanken, zu liebe usw.)
    Von seven198 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 00:35
  5. verzweifelte Liebe?? Dabei liebe ich dich doch!!
    Von preignitiongirl16 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 14:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden