Thema: Maskerade

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2
    Jetzt sitzt Du an der Theke
    Bist fröhlich und lachst
    Doch zu gerne wüßt' ich
    Was Du denkst in der Nacht
    Geht es Dir gut? Bist Du wirklich ok?
    Oder tut Dir nicht manch eine Erinnerung noch weh?
    Nein- ich glaub nicht an Dein fröhliches Gesicht
    Glaube nicht, das Du wirklich glücklich bist
    Im Grunde bist Du einsam
    Kennst Dich selbst kaum mehr
    Weißt nicht, was Du willst
    Irrst in Gefühlen umher
    He Du, an der Theke
    Es gibt jemanden, der Dich liebt
    Der zu Dir steht
    Auch wenns Probleme gibt
    Es gibt jemanden, der ist einsam,
    Genauso wie Du
    Der schaut Dir schon eine ganze Weile zu
    He Du, geheimnisvolles Ich
    Ich sah, wie deine Fröhlichkeit wich
    Sie ging mit Deinen Freunden
    Sie können Dich jetzt nicht mehr sehen
    Und mich interessiert der Mensch
    Der Clown kann gehn
    Will nichts von Dir fordern
    Will nicht aufdringlich sein
    Ich will nur, dass Du weißt
    Du bist nicht allein


  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    385
    Hallo Momoko,

    zunächst willkommen hier im Forum und viel Spass beim lesen und lernen!
    Zu deinem Text: Für mich ist er wenig interessant, schon aufgrund der Form. Solch ein Klotz erschlägt den Leser und macht nicht gerade Lust auf mehr. Versuche dich in Stropheneinteilung udn vor allem gleicher Zeilenlänge. Das macht dein Werk übersichtlicher und attraktiver. Auch solltest du ein verwendetes Reimschema durchhalten, wenn du schon Reime verwendest. Am Anfang ist es jedoch einfacher ohne Reime zu schreiben, da man mit auf zuviel achten muss, v.a. den Lesefluss, sprich die Metrik. Das Thema gefällt mir, das du verwendest. Versuche jedoch, das was du sagen willst mit Bildern und Methaphern dem Leser zu übermitteln. Das fesselt und macht Spass zu interpretieren. Gedichte sind Sprachkunstwerke. Noch ist nicht viel davon zu sehen, doch Übung macht den Meister. Das Thema ist gut, jetzt versuche dich an der Umsetzung. Viel Spaß!

    Gruß
    chilly
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

    Das Lied meiner Gunst
    Befreite Dämonen
    Der Beginn
    Zukunftsbooterbauer

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    997
    Hi Momoko!

    Ich habe mir dein Gedicht angesehen, weil ich vor kurzem
    (ca. 1 Woche, du brauchst nur 3 oder 4 Seiten zurückgehen),
    selbst ein Gedicht mit dem selben Titel Maskerade in das
    Gedichteforum eingegeben habe.
    Was mir an deinem Gedicht fehlt, neben der Verseinteilung,
    ist der Gebrauch von auschaulichen Bildern, die ein Gedicht
    für den Leser lebendig machen. Aber nichts für ungut.
    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Liebe Grüße
    Speedie
    [FONT="Arial Narrow"]Fantasien sind für manche Menschen unvorstellbar. (Gabriel Laub)

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    die szene gefällt mir sehr gut. und die konstellation ist tyisch: liebevolle angeber an der theke, und etwas reifere mädchen, die sich darüber amüsieren, und sich gelegentlich ärgern
    dein text hat für mich so einen "rap-charakter" er reimt sich gelegentlich, und wenns etrisch nicht hoinhaut, muss man die zeile eben etwas schnellersprechen, um auf den beat wieder den nächsten reim zu bringen. oder auch nicht...
    das dürfte für meinen geschmack gestalteer sein.
    andererseit spielt sich dein text ja nicht im salon rouge der madamme dingsbums im 19. jhdt statt, sonder in der dorfdisco dingelskirchen, und da passt dein text sicher gut hin.
    fehlende bilder vermisse ich hier nicht. es ist eine direkte, ehrliche ansprache, die hoffentlich wirkt.
    gruass lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Maskerade
    Von Sonata im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 20:57
  2. Maskerade
    Von Lailany im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 09:47
  3. *Maskerade*
    Von Blue Angel im Forum Diverse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 14:03
  4. Die Maskerade
    Von K.M.A. im Forum Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 22:29
  5. Maskerade
    Von speedie66 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2003, 16:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden