Thema: der schnitt

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    9

    Unhappy

    langsam setzte ich die klinge an
    bloßer stahl auf nackter haut
    ein kleiner schnitt

    in der klinge spiegeln sich,
    deine augen so klar
    doch du bist nicht da

    ein tropfen rot und klein
    eine träne,nicht merh mein
    ich spüre nichts, ich sehe nichts

    soweit weg,unendlich weit
    es tut nicht weh
    ich bin so weit

    ein kleiner schnitt
    sehr tief und fein
    ich bin nicht mehr dein
    ~~~*einfach lächeln und winken*~~~

    traue keinem lächeln denn ich habe schon oft gelacht und nicht weinen zu müssen....

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Bald in Peking!
    Beiträge
    68
    Davon abgesehen, dass dieses Thema schon ziehmlich ausgelutscht ist, hast du auch nicht wirklich mit Metaphern gearbeitet, eher ein Allerweltswerk. Aber wenn du damit einfach nur deinen Schmerz ausdrücken wolltest, ist es schon in Ordnung.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Schnitt
    Von Terrorist im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 09:45
  2. Schnitt
    Von heo im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 17:43
  3. Der Schnitt
    Von Eshmael im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 15:00
  4. Ein Schnitt
    Von TeaRFuL im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 12:19
  5. schnitt
    Von traumtänzer im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2001, 17:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden