1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    168

    Post

    Guten Morgen, dachte mir, ich schließ mich eurer Community einfach mal an, für Schöngeister wie uns sicherlich eine hervorragende Gelegenheit, sich mitteilen zu können. Kurz zu mir: Ich schreibe nicht erst seit gestern, genau genommen befasse ich mich mit dieser Kunst seitdem ich klar denken kann. Nicht jeder, der schreibt, ist auch gleich als "Schöngeist" oder "Freidenker" zu bezeichnen, so sehe ich das. Näher möchte ich dies nicht ausführen, ich ziehe einen "sanften Einstieg" vor, mit folgendem Gedicht, Spruch oder Psalm, nennt es, wie ihr wollt.

    Liebe und Verzeih'n

    O schöner Glanz in deinem Auge!
    Woran ich wirklich glaube:
    An Liebe und Verzeih'n -
    Erstes wird mir Kraft verleih'n;
    Letzteres wohl nötig sein.

    (Alexius)
    [Geändert durch Alexius am 11-07-2005 um 16:25]

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Guten Morgen!
    Eine sehr schoene Strophe.Dein erstes Gedicht?
    In der dritten Zeile fehlt mir beim Lesen die siebente Silbe.Ich wuerde schreiben

    ...an die Liebe und Verzeih'n...

    Sonst sehr schoen.Weiter so! Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    168
    Danke schön.

    Nein, das ist nicht mein erstes Gedicht. Dachte mir nur, dass ich nicht gleich "mit der Tür ins Haus falle". Die Stimmung würde ich schon fast als "fröhlich" bezeichnen, im Gegensatz zu meinen anderen lyrischen Versuchen. Ja, da gibts einige, die ich besser nie an die Öffentlichkeit bringen sollte. Ich denke, so gehts vielen hier.

    Dass dir beim Lesen die "siebente Silbe" fehlt, hat einen Grund: Auffälligkeiten in der Reimstruktur bewirken beim Leser gesondertes Augenmerk auf eben jene Zeile. *smile*

    Obwohl ich mir nicht sicher bin, ob man diesem Gedicht überhaupt ein klares Versmaß zuordnen kann. Wechselt ja meines Achtens vom Jambus in den Trochäus, ja, lang ist's her.

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    4.366
    Hallo Alexius,
    wunderschön gesagt und sehr viel gesagt und: Gut gesagt!
    [Geändert durch Dana am 11-07-2005 um 22:41]

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Verzeih mir, dass ich Dich liebe
    Von Veilchen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 06:44
  2. verzeih mir
    Von Traumfaenger im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 16:27
  3. Verzeih mir bitte, meine Liebe
    Von nastia im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2004, 19:58
  4. verzeih
    Von schatzkammer im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2002, 22:36
  5. verzeih
    Von schatzkammer im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2002, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden