1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    9
    Hast Dich verirrt, was willst Du hier?
    Nun geh' schon fort, verlasse mich
    an jedem Tag
    Zerbrichst an mir!


    Nie greifbar nah, bleib fern von mir!
    Bin doch nur Traum und schöner Schein
    bis ich zerplatz'
    bleibst Du allein.

    Zeig kein Erbarmen, wend' Dich ab!
    Und sieh Dich vor, mein endlos Flehen
    zieht Dich am End'
    zu mir herab.





    Bitte um konstruktive Kritik.
    Es gibt eben doch Millionen Farbnuancen zwischen schwarz und weiß.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    399
    Zeig kein Erbarmen, wend' Dich ab!
    Und sieh Dich vor, mein endlos Flehen
    zieht Dich am End'
    zu mir herab.

    Da holperts etwas beim Lesen.
    Du schreibst sehr appellativ in kurzgehaltenem Stil. Da stellt der zweite Vers einen Bruch dar.

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    9

    --

    Danke Jasemin,
    dann schau ich mal, wie ich es umschreibe!
    Es gibt eben doch Millionen Farbnuancen zwischen schwarz und weiß.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Deinetwillen
    Von Elayna im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 20:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden