1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    11
    Aufstehen,
    ins Bad gehen,
    in die Klamotten schmeißen,
    den alten Kaffee von gestern aufheitzen,
    die ekligen Stullen vom Vortag beim Bäcker kaufen,
    schlecht glaunt zur Arbeit laufen,
    den Schreibtisch voller Arbeit vergessen,
    sich mit den Kollegen im Faul sein messen,
    nach Hause begeben
    und nach etwas bessern streben.
    Ordnung ist das halbe Leben und Chaos das Ganze.

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Weltmetropole Assel
    Beiträge
    375
    Hallo nebeldruide!
    Als ich den Titel zu deinem Gedicht gelesen hab ist Vorfreude in mir hochgekrabbelt, leider wurde sie nicht befriedigt. Die Umsetzung dieser sehr guten Idee ist wirklich nicht gelungen. Schade eigentlich.

    trotzdem liebe Grüße
    Skadi
    Hier könnte ihre Werbung stehen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden