Thema: Glanz

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    11
    Wir, die wir Tier sind, den Moment erfahrend angelehnt,
    - der Gedanke bloß die Zeit vergrämt.
    Wir, die wir Mensch sind, wollen so sehr den Grund erflehen,
    - doch das Auge kann sich selbst nicht sehen.
    Wir, die wir Gott sind, Weltenrichters Hinterlist!
    - darob nicht fassen, was uns inne ist.
    Wir, Mensch, Tier, Gott, wissen und streben und erkennen nicht,
    - des Zauberers Schein, sein ungesagtes Licht.


    liebe Grüße

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Guantanamo Bay
    Beiträge
    165
    Ein bisschen schwer zu lesen, find ich, auch vom Rhytmus.
    Ich hätte glaub ich mehr Zeilensprünge gemacht
    Die Sprache aber find ich irgendwie intelligent angelegt und sorgsam gewählt ^.^
    Nur einer
    ist größer
    als Du
    Dein Schatten...

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. glanz
    Von schneewanderer im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 16:10
  2. Der Glanz in uns
    Von Sturmbringer im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 18:51
  3. Der Glanz
    Von Iruzo im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 23:04
  4. Glanz
    Von Tolpatsch im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 13:47
  5. Glanz
    Von Scheinheld im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden