1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    2
    Nie vergessen werde ich
    das Funkeln deiner Augen,
    weil ich gekämpft habe,
    gegen mich, für dich.

    Nie vergessen werde ich die hölle,
    in der du mich nicht sahst,
    in meiner verzweiflung aus liebe,
    die meinen Tod bedeutete,

    Du hast nur die augen geschlossen,
    mit jedem Lidschlag starb ein teil von mir,
    doch du hast nur gelächelt,
    wo hast du deine Seele verloren?

    In dir warst nur du und deine Sucht,
    begehrt zu werden,
    dein einziger Halt deine Lüge,
    für die du bereit warst zu sterben.

    [Geändert durch achillessehne am 14-07-2005 um 22:27]

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    262
    Ungewöhnlich, aber mir gefällt's.
    Wer es nach Metrik und Silbenschema beurteilt, wird enttäuscht sein - aber ich halte davon meist selbst nicht viel. Ein passender Rhythmus ist jedenfalls vorhanden, das ist wichtig.
    Inhaltlich sehr schön formuliert, mit Liebe zum Detail.
    Weckt Neugierde auf mehr.

    Gruß,
    traumfänger

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    18
    da gibts nur eins:
    suppaaaaaaaaa!!!!!!!
    Gruß Joul

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Varel
    Beiträge
    269

    rofl Joul: wie wärs mit einer Begründung?

    Naja was solls...

    Hallo achillessehne,

    auch mir gefällt Dein Gedicht sehr gut. Es hinterläst bei mit eine Melancholishce Stimmung. Im positiven Sinne.

    Nie vergessen werde ich
    das Funkeln Deiner Augen,
    weil ich gekämpft habe,
    gegen mich, für Dich.

    Nie vergessen werde ich die Hölle,
    in der Du mich nicht sahst,
    in meiner Verzweiflung aus Liebe,
    der meinen Tod bedeutete,

    Du hast nur die Augen geschlossen,
    mit jedem Lidschlag starb ein Teil von mir,
    doch Du hast nur gelächelt,
    wo hast du deine Seele verloren?

    In dir warst nur Du und deine Sucht,
    begehrt zu werden,
    dein einziger Halt deine Lüge,
    für die du bereit warst zu sterben.

    Ich habe ein paar Rechtschreibfehler gefunden. Ich habe sie ein wenig geändert. In Strophe 2 Zeile 4 Hast du geschrieben: die meinen Tod bedeutete,
    wenn mich nicht alles irrt heißt es doch der oder? Du hast ein Thema benutzt, das ich hier nicht allzu oft gelesen habe, und die Bilder die Du verwendet hast sind wie gesagt sehr schön. Leider muss ich aber Traumfänger zustimmen, Deine Unterschiedliche Zeilenlänge stört mich auch ein bisschen.

    Liebe Grüße

    Sara

    Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Mißerfolg zum anderen zu gehen,
    ohne seine Begeisterung zu verlieren.
    (Winston Churchill)
    _
    Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Träne
    Von Sakah im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 10:30
  2. Träne
    Von Luisa :) im Forum Diverse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 20:34
  3. Die Träne
    Von Kirika im Forum Diverse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 11:26
  4. die Träne
    Von Aron Ekstein im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 06:20
  5. Eine Träne... Eine Träne nur für Dich
    Von TheLoveRose im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2002, 00:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden