Ausgestreute Worte in der Stille,
mitten in die Erd' hinein,
immer Widerwille -
Ist's der Weg,der uns getrennt,
auf der Welt verstreut?
Ist's das Leben beider?
Kannst du nicht noch warten,
bis uns uns're Wege binden?
Finden sich denn keine Baeume unsrer Zeit?

Sehnsucht laesst die Haende schweifen,
gluecklich sein ein letztes Mal
bis zum Tag des Todes.


30.4.1974
15.7.2005