1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    18
    Eine kleine, zarte Elfe
    saß auf einem Stein, mittem
    im Wald. Sie traute sich nicht
    zuück. Da waren Dämonen.

    Ihre Flügel waren zerrissen,
    von Dämonen.
    Ihre Haut war zerkratzt,
    von Dämonen.

    Leise rinnen Tränen über
    ihr schmutziges Gesicht,
    schmutzig von Dämonen.

    Leise fing sie an zu singen.
    "I believe, I can fly..."
    Die Elfe hob die eine Hand zum Himmel.
    "...I believe, I can touch
    the sky"
    Die Elfe schloss ihre Hand zu einer
    Faust und lies sie dann wieder sinken.

    Warum?
    Warum, waren Dämonen schrecklich
    zu Elfen,
    warum, zu Tieren, zu Menschen?
    Warum waren Dämonen zu allem
    schrecklich???

    Dann schloss die Elfe die Augen.
    Sie spürte den Schmerz,
    den Schmerz, der ihr durch die
    Flügel schoss,
    den Schmerz, der ihr in ihrem Herz
    brannte.

    Die Elfe öffnete die Augen wieder.
    Sie stand zitterns auf und holte sich
    einen spitzen Stein von der Erde.

    Sie holte Schwung und stach sich
    Stein in die Seele.

    Für sie gab es keinen Grund mehr zu
    leben.

    Ihre Familie war tot,
    getötet von Dämonen.
    Ihre Freunde waren tot,
    getötet von Dämonen.
    Alle waren tot, außer ihr,
    gefoltert von Dämonen.

    Dann fiel die kleine Elfe
    tot um,
    getötet aus Trauer.

    Joul

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Glaubst du,den Elfengeschichten entsprechend,dass Elfen so denken,oder empfinden?
    Setzt du Elfen gleich guten Menschen und Daemonen gleich schlechten Menschen?

    Die Form des Gedichtes ist meiner Meinung nach nur die Rohschrift,aus der man erst Grammatikfehler,Metrikkollaps und Wortwahl ausgleichen sollte.

    Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    619
    Liest sich wie ein Witz.
    Und das soll es doch nicht. Oder?

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    89
    Ich würde es an R. Kelly schicken.
    Der freut sich bestimmt und hat vermutlich keinen blassen Schimmer von Lyrik, was Dir ja aber nur recht sein kann.

    @ topic:
    Unstrukturierte, unreflektierte, inhaltsleere Zeilen.
    Woraus bemerkenswerter Weise nichts hervorgeht

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    18
    och manno...das ist doch mein 1. Gedicht ich wusste ja nicht, dass ihr das alle so ernst meint...
    Ist es denn soooo schlimm?
    Ach ja an Amrei-lyrics: Ich denke Elfen sind neutral. Sie halten nicht zu dem Guten, aber auch nicht zu dem Bösen. Manschmal helfen sie dem einen, dann aber wieder dem anderen. Viel denken Elfen sind gute Wesen, ich denke eben, dass sie neutral sind und immer ihre eigene Meinung haben. Dämonen sehe ich aber als das Böse. In allen Büchern die ich jemals gelesen habe, steht es. De´k mal z.B. an Herr der Ringe usw. Natürlich kann es sein das es auch gute Dämonen oder eben auch neutrale gibt, ich stelle sie mir aber böse und dunkel vor! Aber das ist ja nur meine Vorstellung!
    Okay...
    Joul

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. ]...zu spät kleine Elfe
    Von demon17 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 03:16
  2. Eine kleine Tür
    Von T.ZaS im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 23:56
  3. Kleine Elfe ...
    Von Andieli im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 22:15
  4. Du bist eine Elfe?!
    Von Sk8telfe im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 19:24
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 14:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden