Alkohol auf der Jagd
Sinne schwinden,
wenn der Nebel kommt.
Ein sanftes Prickeln auf der Haut
in einer lauen Sommernacht.


Fingerspitzen ziehen Kreise
im Untergang der Sonne
und Aufgang der Gefühle.
Falsche Gefühle
verirren sich im Dunkel der Nacht.


Nach Neuem gesucht
und doch davor versteckt.
Überwältigt durch jede Berührung,
verführt und mitgespielt beim Spiel
zwischen Hingabe und Angst.


Die große Hand auf dem Bauch
und heißer Atem am Ohr.
Gepokert,
aber mit offenen Karten gespielt.
Die Zweifel sind da...

doch es kribbelt, wenn der erste Schmetterling fliegt.




_________________
♥ Nicos
[Geändert durch yanue am 15-07-2005 um 22:48]