Thema: Ich schwebe

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    87
    Ich glaube zu schweben,
    trotz summender Heizung und lautem Verkehr.
    Ich empfinde mein Leben
    nun vielmehr erfüllend als gähnend leer.

    Ein Blick aus dem Fenster:
    sehe unzählige Gestalten in Schleiern und Tanz.
    Ich spreche nicht von Gespenstern,
    sondern von dem Gefühl weit weg zu sein - auf Distanz.

    Ich meine zu fliegen;
    mit offenen Augen durch Wiesen, Wälder, Farmen.
    Ich möchte gediegen
    dort landen, wo ich herkam: In Deinen Armen.
    [...]
    Es ist nicht nur die Wahl der Worte, die Art wie Du schreibst oder Aussage, die du treffen willst - es ist der Punkt, den Du triffst, Die Gedanken, die Du auslöst und die Gefühle, die Du bewegst....

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Guantanamo Bay
    Beiträge
    165
    Gefällt mir vom Klang her.
    Den Rhtymus find ich in teilen der zweiten und dritten strophe aber umständlich und gebrochen, das thema zählt auch nicht unbedingt zu meinen lieblingsbereichen.
    Aber an sich schön ^.^
    P€ace
    Nur einer
    ist größer
    als Du
    Dein Schatten...

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    87
    Hallo Rilkes.Erbe

    Danke für Deine Kritik. Ich werde mir den Rhytmus nochmal genauer anschauen...vielleicht verstehe ich aber besser auf was Du hinaus willst, wenn Du mir erklärst wie ich es besser machen könnte?!
    Mein Problem ist: Ich schreibe ein Gedicht ohne weiter auf den Rhytmus und das Schema zu achten - das fällt dem Leser, der einen gewissen Abstand zu den Zeilen hat meist besser auf.

    Liebe Grüße - Angela
    [...]
    Es ist nicht nur die Wahl der Worte, die Art wie Du schreibst oder Aussage, die du treffen willst - es ist der Punkt, den Du triffst, Die Gedanken, die Du auslöst und die Gefühle, die Du bewegst....

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ich schwebe in den Schleifen deines Haars
    Von Kleehonig im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 18:57
  2. Schwebe
    Von Honigblume im Forum Minimallyrik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 20:05
  3. In der Schwebe
    Von Promethei im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 16:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden