1. #1
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    28

    die höhle - über das erreichen der sterne

    zwei kinder lebten in einer höhle, die keinen ausgang hatte. in der höhle wuchsen ein paar kräuter, von denen sie sich ernährten, und in der decke war ein loch, durch das ab und zu licht hereindrang. sie lebten schon immer in dieser höhle und konnten sich an nichts anderes erinnern. das mädchen träumte oft davon, einmal aus dem loch zu sehen, um zu sehen woher das licht kam. der junge schimpfte sie und meinte, sie solle nicht träumen, weil ihnen das nicht weiterhelfen würde. lange unternahm das mädchen nichts, denn es hatte wie der junge angst davor, dort oben im licht etwas neues zu sehen, dass sie nie zuvor gesehen hatte. deshalb lebten sie lange immer gleich in der höhle, waren einsam und wünschten sich oft, keine gefühle zu besitzen, ja, zu sterben. doch manchmal dachte das mädchen nach. sie dachte nach, was sie denn zu verlieren hätte... und begann schließlich, steine in der höhle aufeinander zu bauen, um an das loch zu kommen. der junge warnte sie, und rief: "kletter nicht da rauf, du wirst fallen und dir weh tun!" doch sie kletterte, rutschte aus, und fiel. als sie wieder aufgestanden war, sah sie den jungen an und sagte: "ich bin gefallen, doch bin ich wieder genauso weit und hoch wie du... es ist, als hätte ich nie versucht, das licht zu sehen" und sie versuchte es wieder und wieder... sie fiel oft, doch immer kam sie ein stück weiter nach oben, und nie war sie schlechter dran als der junge, der gar nichts versuchte... bis sie eines tages so weit oben war, dass es ihr gelang, durch das loch in der decke zu klettern und den garten zu sehen, der dort war, über ihr die sterne und um sie freundliches grün, leben und wasser. und sie rief den jungen, er solle kommen, doch er antwortete: "ich habe angst, zu fallen und nicht mehr klettern zu können". da sprach sie: "sieh dich an! du stehst auf dem boden, tiefer kannst du nicht fallen. bleibst du unten und versuchst es nicht, so wirst du immer dort unten bleiben und das licht nie sehen und den garten und die sterne. versuchst du es, so wirst du vielleicht einmal fallen, doch du kannst es schaffen und den garten und die sterne sehen, das wasser und die luft fühlen. mit mir zusammen.". und er kletterte die steine hoch, und fiel. er hörte aber ihre stimme, und spürte den lufthauch, und kletterte wieder. schließlich erreichte auch er den rand, und das mädchen half ihm hoch. sie legten sich ins weiche gras, das so viel gemütlicher war als der höhlenboden, tranken reines wasser und sahen zu den sternen. "eines tages werden wir dort oben fliegen, denn wir mussten nicht unten in der höhle bleiben, sondern haben den garten erreicht. wir können es, wenn wir es nur versuchen." sagte das mädchen, und lächelte.
    "Even anywhere, humans are always connected."
    -Lain

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.468
    Schöne Botschaft! Hast du das nur so, oder für, oder über Jemanden geschrieben?

    Sorry bin neugierig
    Dete
    Cavete-Late-Night-Lesen, die Lesebühne in Marburg an der Lahn, immer am ersten Mitwoch des Monats.
    Wer bei uns auftreten möchte melde sich mit Textprobe per e-mail bei mir.

    Gesammelte Werke

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    28
    Das habe ich für eine Person geschrieben, um ihr Sicherheit zu geben und Mut...
    "Even anywhere, humans are always connected."
    -Lain

  4. #4
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    1

    Smile Wunderschön...

    Danke Focx,

    das ist die schönste Kurzgeschichte, die ich seit langem gelesen habe.

    Mathew

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    28
    freut mich, dass sie dir gefällt
    "Even anywhere, humans are always connected."
    -Lain

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Kann ich Dich erreichen?
    Von TraumtänzerFede im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 21:49
  2. Aus der Höhle
    Von Tomasz im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 16:59
  3. Höhle
    Von Roderich im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 11:49
  4. Über Sterne
    Von fortuna im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 21:23
  5. erreichen
    Von citty im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2002, 23:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden