1. #1
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    in der schönen schweiz
    Beiträge
    139
    Da wir in der letzten Zeit in Deutsch das Buch Anna Göldin Letzte Hexe lesen mussten ist dieses gedicht entstanden...

    Trag sie fort
    auf dem Rücken
    dieses pferdes
    das dem Tod gehört

    Denn der zweck
    den sie erfüllt
    war zweifelslos
    ein Teufelswerk

    Trag sie in das Tal des todes
    dass sie dort verweile
    um rastlos
    ewig dort umherzueilen

    Mach aus ihr einen Geist
    ruheloser als der Tode selbst
    damit sie uns erinnre
    an des Todes Schandestat

    Damit er nicht an unsre
    Türe klopft
    und uns dann genauso schändet
    wie er es bei dem Mädel tat

    Doch verbannet nicht nur sie
    nein auch den Teufel
    den sie liebt
    dieser arme ist verseucht

    Wenn der beiden Liebe
    ihre Sprossen triebe
    wär's vorbei
    mit diesem friedlich Leben


    You can not change the direction of the wind, but you can always adjust your sails...

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    in der schönen schweiz
    Beiträge
    139
    Bitte um Kritik
    You can not change the direction of the wind, but you can always adjust your sails...

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    49
    Klasse, mach mehr davon!
    Ich bin ehrlich beeindruckt, da ich mich selbst gerne mit düsterem auseinandersetze.
    Träume sind Wahrheit
    Wenn man versteht
    Es gibt keine Zeit
    Nur das Leben vergeht

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    75
    Ich find´s auch spitze!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Mittelalterliches.
    Von Carl im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 10:08
  2. Mittelalterliches.(Moritat)
    Von Carl im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 00:06
  3. Das Gedicht des toten Holzes(aka Das Gedicht ohne Namen)
    Von Tina M im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 14:59
  4. Mein Gedicht ...ich lebe!! Gedicht einer mueden Mutter!
    Von jutze im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2003, 15:24
  5. hey ich brauche ein gedicht für die schule ein dank gedicht an deine mutter
    Von freeks15 im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2003, 15:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden