Thema: Sommernächte

  1. #1
    Taurus ist offline L' Héautontimorouménos
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    -
    Beiträge
    852

    Unhappy

    Sommernächte

    Warum sind warme Sommernächte
    Für mich noch schlimmer als der Tod?
    Die kühle Luft, Insektensirren...
    - und trotzdem fühlt die Seele Not.

    Erinnerung an unsre Zeit,
    Gedanken sind es die mich quälen.
    So wünscht’ ich mir, ich könnte wählen
    Ein Leben ohne dieses Leid.

    Wir lebten doch einst diese Nächte!
    Beschritte zweisam jeden Wald,
    (ich schmunzle noch bei dem Gedanken)
    Jetzt bin ich einsam - mir ist kalt!

    Warum hast du mich ganz vergessen?
    (Ich blicke auf zum hellen Mond)
    Warum werd ich für mein Vertrauen
    Mit sturer Einsamkeit belohnt?

    Ich ziehe einsam durch die Nächte
    Und bleibe weiterhin allein.
    Ich brauch nicht irgendwelche Leut’
    Ich brauch nur dich zum glücklich sein.

    (für P.T.)
    [Geändert durch Taurus am 19-07-2005 um 14:15]
    ..........(___)...............................Im Moment ist mir aber diese Masse von Dichtern zuwider,
    ...........|Oo|...............................die weder Innovatives noch Attraktives produziert
    .... /```` OO)...Tauri are fine!........und wo sich hinter jedem Satz ein
    .../ |____-- ................................"Was mach ich hier eigentlich?" versteckt.
    .*...L....L....................................-AiAiAwa-

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    sprachlich ganz nach meinem geschmack. schlicht, stimmig, mit einwürfen (ich schmunzle noch bei dem Gedanken), die den tet so alltäglich machen. aber er ist es natürlich nicht.
    da ich von dir immer gutes lese, komme ich nicht mit korrektutvorschlägen, aber ich hätte gerne gewusst, wie absichtlich die wechselden reimschenmen sind, und warum du auch metrisch nicht durchgängig gleich bleibst. aus dem inhalt kann ich das nicht entnehmen, und ich meine, einer packenden sprache, wie du sie hast, kommt eine regelmässige strucktur nur zugute.
    naaaaa?
    gruass lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  3. #3
    Taurus ist offline L' Héautontimorouménos
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    -
    Beiträge
    852

    Wink

    Hey lepi!

    Danke für die nette und aufmunternte Kritik!
    Aber tu mir den Gefallen, falls du einen Korrekturvorschlag hast, nur her damit.
    Ich finde es immer interessant zu sehen, was man noch ändern könnte.

    Das was du gelesen hast war eine 4rt Version eines Gedichtes das ich noch im Mai angefangen hab und erst vor einer fertiggestellt habe.
    Dazwischen habe ich es 4 Mal überarbeiten müssen, weil es von der Metrik ZU verwirrend war.

    Mein hauptproblem bei der überarbeitung:
    Ich hasse es Wörter zu streichen, die Typisch für meine redeart sind.
    Noch schlimmer ist es das ich höllisch aufpassen musste das der Inhalt von Version 1 nicht verloren geht und durch neue Gedanken und Gefühlen verdrängt wird.
    Also war es für mich, in erster linie ein inhaltliches Problem.
    hmmm...die Metrik ist leider immer ein wenig holprig, aber ich versuche gerade beim letzten Gedicht von meinem Zyklus ( der gerade in Arbeit ist und von dem du sicherlich schon zwei oder drei gelesen hast) die Metrik so gut zu gestallten wie den Inhalt.
    hab ich dich neugierig gemacht ???

    Naja, also falls du ne Idee hast wie ich das geschriebene "korregiern" könnte, schreib einfach!


    Gruß

    Taurus
    ..........(___)...............................Im Moment ist mir aber diese Masse von Dichtern zuwider,
    ...........|Oo|...............................die weder Innovatives noch Attraktives produziert
    .... /```` OO)...Tauri are fine!........und wo sich hinter jedem Satz ein
    .../ |____-- ................................"Was mach ich hier eigentlich?" versteckt.
    .*...L....L....................................-AiAiAwa-

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    118
    Hallo Taurus!

    Ist es bei Dir Stilmittel, das die Anfänge der Zeilen immer großgeschrieben werden, oder ist das die Wilkür deiner Textverarbeitungsoftware. Ich vermute eher letzteres
    Die Verwendung von Klammern wirken auf mich immer etwas unpassend, aber ich denke das ist Geschmacksache. Hinter dem Insektensirren würde ich auf Satzeichen verzichten, oder wenigstens das Komma.
    Ansonsten liegt dein Gedicht angenehm auf der Zunge, da schließe ich mich Lepi an. Daher gibt es nicht viel zu meckern Letzten Endes lassen sich an deinem Gedicht nur noch Polierarbeiten vornehmen finde ich.

    Die Probleme bei der langwiergen Arbeit an einem Gedicht kenn ich nur zu gut. Es ist schrecklich, wenn man ein bestimmtes Wort oder eine Wendung streichen muss,welche einem besonders gefallen, um im Rythmus zu bleiben. Allerdins finde ich es garnicht so schlecht, wenn sich die Gedanken des Gedichts im Verlauf der Enwicklung ändern. Manchmal macht es sogar die Faszination eines Stücks aus.

    Grüße

  5. #5
    Taurus ist offline L' Héautontimorouménos
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    -
    Beiträge
    852

    Wink

    Hi Farion!

    Danke für deinen Komentar!
    Das mit dem Komma nach Insektensirren ist wirklich überflüssig, da geb ich dir recht!
    Ich ändere es gleich.

    Mit deiner vermutung das es nur an "Word" liegt das ich jede neue Strophe groß schreibe ist falsch.
    Ich habe gehört es ist "guter Still" immer mit Großbuchstaben bei einer neuen Strophe zu gebrauchen.
    Also persönlich erlebe ich das in meinen Ausgaben von Büchern, die ich zuhause habe,sehr oft. :P


    Gruß

    Taurus
    ..........(___)...............................Im Moment ist mir aber diese Masse von Dichtern zuwider,
    ...........|Oo|...............................die weder Innovatives noch Attraktives produziert
    .... /```` OO)...Tauri are fine!........und wo sich hinter jedem Satz ein
    .../ |____-- ................................"Was mach ich hier eigentlich?" versteckt.
    .*...L....L....................................-AiAiAwa-

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    118
    Hallo Taurus

    guter Stil? Interessant mal wieder was gelernt.
    Ich war mir da immer uneins wich ich das händeln sollte.
    Was die Bücher angeht: soll das heißen, du "besitzt mehrere" Gedichtbände?

    Grüße

    ... der dichter ist der Fürst der stolzen Wolkenthrone...

  7. #7
    Taurus ist offline L' Héautontimorouménos
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    -
    Beiträge
    852

    Question

    Klar besitz ich mehrere Gedichtbände!
    Was ist das für ne Frage ??
    z.B.:

    C.B. - Die Blumen des Bösen

    W.Shakespeare - Gesammelte werke

    E. Kästner - Dr. erich Kästners kleines Medizinbuch für die seele

    usw...



    ..........(___)...............................Im Moment ist mir aber diese Masse von Dichtern zuwider,
    ...........|Oo|...............................die weder Innovatives noch Attraktives produziert
    .... /```` OO)...Tauri are fine!........und wo sich hinter jedem Satz ein
    .../ |____-- ................................"Was mach ich hier eigentlich?" versteckt.
    .*...L....L....................................-AiAiAwa-

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Drei Sommernächte
    Von Tamara im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 19:15
  2. Sommernächte...
    Von Maccabros im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 00:40
  3. Vergangene Sommernächte...
    Von Maccabros im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 18:12
  4. Sommernächte
    Von Dana im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 21:14
  5. Sommernächte
    Von ShakiraX im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2003, 12:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden