Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    62
    es ist nicht fair

    schmerz tropft in meine seele, in mein herz
    mein körper hohl und leer
    mein kopf, er will nicht mehr
    nicht mehr verstehen
    nicht mehr denken
    nie wieder gefühle verschenken

    unruhige stille
    kein wille
    nichts geht mehr
    es ist nicht fair

    ich quäle mich so sehr
    meine aura klebt an mir
    verwirrt bleibe ich hier
    treibe dahin
    wo liegt da der sinn

    es ist wie ein fluch
    weiß nicht mehr
    was ich such
    nichts geht mehr
    es ist nicht fair

    strample verzweifelt hin und her
    möchte fröhlich sein
    weißt du, was ich mein?
    es ist so schwer
    es ist nicht fair

    *leben ist JETZT* CARPE DIEM

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    1

    Wink

    Hy du,ich find dein gedicht richtig schön weil ich kann nachfühlen und weis wie du dich fühlen musst!jedenfalls find ichs richtig schön

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Weltmetropole Assel
    Beiträge
    375
    Was ist nicht fair? Das dein erster Freund mit dir Schluss gemacht hat?
    Klebt die eigene Aura nicht immer an einem dran? Oder hast du dich da verschrieben und es soll deine Aura sein?
    Würd mich
    1. freuen wenn du mal auf Groß- und Kleinschreibung achten würdest.
    und 2. auf Antwort freuen.

    liebe Grüße
    Hier könnte ihre Werbung stehen

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    62
    danke Bellalinchen123. anscheinend machen wir alle mal schlechte erfahrungen, hm? wünsche dir alles gute!!!!

    @skadi
    du, ich schreibe zu 99% immer alles klein. gefällt mir besser. und ich muß mich ja privat nicht nach den regeln und normen der rechtschreibung halten, oder?

    habe mich nicht verschrieben. es ist MEINE aura.
    (bei kleinschreibung kann ich mit einzeln großgeschriebenen wörtern besser akzentuieren)

    nein, es war nicht der grund, dass mein erster freund mit mir schluß gemacht hat.
    es ist vielmehr die tatsache, dass einem immer wieder die selben enttäuschungen im leben widerfahren, was ich damit verbinde, dass jeder eine gewisse aura hat, die ganz einfach dazu führt, dass man oft hintereinander das gleiche erlebt....


    liebe grüsse
    GabrielaMaria
    *leben ist JETZT* CARPE DIEM

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    2.806
    Ursprünglich eingetragen von GabrielaMaria
    habe mich nicht verschrieben. es ist MEINE aura.
    (bei kleinschreibung kann ich mit einzeln großgeschriebenen wörtern besser akzentuieren)
    [/B]
    Das ist jetzt mit abstand die blödeste Begründung, warum man Groß- und Kleinschreibung nicht beherrscht. Zumal du in deinem Gedicht nicht einmal "akzentuiert" hast.

    Die Reime sind tödlich... naiv, unorginell, schmutzig, nicht mein Fall.
    Der Inhalt ist schon so oft verwurstet worden und dann auch noch genau in dieser Art, dass er alles ist, nur nicht neu oder interessant.
    Ich frage mich grade wo deine Aura denn sein soll, wenn sie nicht an dir klebt? Bist du es gewohnt, dass deine Aura durch die Weltgeschichte fliegt?
    Wieso ist denn dein Körper hohl und leer? Ich meine, beim Magen kann ich mir das ja noch vorstellen. Beim Rest wird es dann schon kritisch.

    Also ich persönlich würde es nicht als Glanzleistung bezeichnen.


    Tu was du willst, das ist das ganze Gesetz - Aleister Crowley

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    62
    @Demon_Wolf

    es freut mich geradezu, dass dir meine zeilen nicht gefallen. da sieht man wieder, wie unterschiedlich die geschmäcker und ansichten sind. herrlich.

    allerdings würde ICH in einer kritik, die worte

    "blödeste, tödlich, naiv, schmutzig"

    nicht verwenden, das finde ich niveaulos. eine konstruktive meinung ist mir da schon lieber.

    außerdem kann ich dir versichern, dass ich die rechtschreibung sehr gut beherrsche...

    weißt du, ich erhebe nicht den anspruch darauf, eine glanzleistung vollbringen zu müssen oder originell sein zu müssen. es sollte hier jeder soweit frei sein dürfen und auch -in deinen augen- "einfachere werke" zu veröffentlichen.

    wünsche dir jedenfalls einen angenehmen start in diese woche.... liebe grüsse GabrielaMaria
    *leben ist JETZT* CARPE DIEM

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    2.806
    ok, dann ersetze ich das Wort 2schmutzig" halt durch unsauber einige Reime sind nunmal unsauber
    Und Reime wie mir- hier klingen leider in meinen Ohren naiv, mir fällt da auch kein anderes Wort ein... evtl. kindlich simpel, aber das wäre es schon.
    Dass die Reime sich tötlich auf den Gesamteindruck des Werkes ausüben, dafür finde ich leider keinen anderen Ausdruck.
    Tu was du willst, das ist das ganze Gesetz - Aleister Crowley

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    62
    hi

    habe mir nun auch die mühe -und in diesem fall war es wirklich eine mühe- gemacht, mir deine 3 werke anzusehen, die ich hier nun nicht weiter kommentieren möchte.....

    anscheinend hast du ein faible für die worte "tot, tötlich und dumm" - vielleicht solltest du mal etwas anderes finden oder auch mal positiveren gedanken einen platz einräumen. das leben kann auch schön sein!

    in diesem sinne "think pink"
    GabrielaMaria
    *leben ist JETZT* CARPE DIEM

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    548
    Ich wundere mich immer wieder, dass das Wording in Kommentaren von Dichtern, die ihre Werke gegen Kritiken verteidigen, so viel besser ist als die im Gedicht dargebrachte Wortkunst.

    Vielleicht hat DemonWolf einige Dir nicht genehme Begriffe verwendet um Dich auf einige Schwächen in Deinem Text aufmerksam zu machen - dies solltest Du jedoch nicht zum Anlass nehmen und den Inhalt seiner Kritik sozusagen mit dem Bade auszuschütten.

    Kommentieren scheint Dir mehr zu liegen als Poesie zu verfassen. Wie wäre es also, wenn Du die Fronten wechseln würdest? Denn sowohl das Thema wie auch die Präsentation ist bestenfalls langweilig, weil schon hunderte male - ach was red ich denn da: tausendemale so niedergeschrieben wurden.

    Bei negativer Kritik geht es nicht immer nur darum, dass der eine Autor nicht den Geschmack des anderen teilt. Diese Ansicht erscheint mir doch ein wenig naiv.

    Sobald Du einen Text publizierst (Und das tust Du, indem Du ihn im Internet öffentlich machst) verlässt Du die heimelige Sicherheit Deines Privatlebens und wirst Kritik erfahren. Auch Kritik, die sich nicht danach richtet, ob sie Dir angenehm ist oder nicht. Das kann sich auch auf die Rechtschreibung beziehen, Groß- Kleinschreibung etc, pipapo.

    Deine heiter-herablassende Art in Deinen Kommentaren korrespondiert meiner meinung nach in keinster Weise mit Deiner Kunstfertigkeit beim Verfassen von Gedichten.

    lg/Peter

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    62
    hallo nathschlaeger - lieber peter

    möchte dir folgendes antworten:
    ich bin überhaupt nicht GEGEN kritik, ganz im gegenteil. wie du schon richtig geschrieben hast, ist es doch ganz natürlich, dass sobald man etwas veröffentlicht, die verschiedensten meinungen sozusagen hereinplätschern. es erfüllt mich sogar mit freude, dass sich jemand die zeit nimmt und mir seine meinung mitteilt (ob positiv oder negativ), bedeutet es doch, dass sich dieser jemand meine zeilen durchgelesen hat und zum denken angeregt wurde.....

    dass du das thema als langweilig empfindest, weil es schon so oder in ähnlicher weise tausendemale niedergeschrieben wurde, ist natürlich deine empfindung. deswegen muß es aber nicht zwangsläufig eine negative kritik erhalten. -außerdem bedeutet es doch auch, dass viele menschen das bedürfnis haben über "so etwas" zu schreiben, oder?


    meine kunstfertigkeit ist überhaupt nicht herausragend. das ist mir sehr wohl bewußt... und ich freue mich über jede anregung und möchte auch daraus lernen können. ( bemerkungen wie "dumm, tot und ähnliches" sind aber nicht konstruktiv).

    ich habe mir mit dem schreiben und malen (siehe meine hp) einen traum verwirklicht und gleichzeitig helfen mir diese "hobbys" besser mit meinen gefühlen, stimmungen und lebenssituationen umzugehen (ist wie eine selbsttherapie) - ich denke, dass es hier sehr viele menschen gibt, die aus den verschiedensten gründen und anlässen schreiben und dies dann auch noch der öffentlichkeit zugänglich machen. vielleicht ist es in diesen fällen gar nicht so wichtig, ob man einen akzeptablen stil hat oder nicht.

    ach, ich könnte hier endlos schreiben und philosophieren....

    glaube mir nur eines: ich bin weder beleidigt, noch herablassend. sollte ich diesen eindruck bei dir hinterlassen haben, hoffe ich, ihn mit meinen zeilen nun korrigiert zu wissen.
    ganz liebe grüsse gabriela
    *leben ist JETZT* CARPE DIEM

  11. #11
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    2.806
    Dumm hab ich nie geschrieben, das denke ich nur
    Und ich habe ,nebenbei gesagt, einiges mehr als diese 3 Werke geschrieben. Aber gut zu wissen, dass sie nicht jedem geläufig sind und somit keine Kost für die breite Masse, ich hab nämlich nicht vor Fast-Food Gedichte zu schreiben.
    Möchtest du nichts dazu sagen, oder kannst du nicht? Ich freue mich immer über negative begründete Kritiken, also nicht rumtönen sondern umsetzen

    Tu was du willst, das ist das ganze Gesetz - Aleister Crowley

  12. #12
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    62
    hi demon_wolf,
    ich glaube, ich habe nun wirklich schon sehr viele zeilen meiner meinung geschrieben. vielleicht liest du dir das mal durch, hm? töne doch hier nicht herum...

    finde ich super, dass du schon so viel geschrieben hast.

    ich habe 2004 zwei bücher herausgegeben. einen bildband und einen gedichtband.

    hätte mich wirklich gefreut, auch in diesem forum, feedback zu erhalten bzw. aus den anregungen zu lernen.

    aber, was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden...


    liebe grüsse
    GabrielaMaria

    *leben ist JETZT* CARPE DIEM

  13. #13
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    2.806
    Ursprünglich eingetragen von GabrielaMaria
    hi

    habe mir nun auch die mühe -und in diesem fall war es wirklich eine mühe- gemacht, mir deine 3 werke anzusehen, die ich hier nun nicht weiter kommentieren möchte.....
    GabrielaMaria
    Ursprünglich eingetragen von GabrielaMaria ich glaube, ich habe nun wirklich schon sehr viele zeilen meiner meinung geschrieben. vielleicht liest du dir das mal durch, hm? töne doch hier nicht herum... [/B]
    Ich frage mich was es da zu lesen gib...

    Ursprünglich eingetragen von GabrielaMaria vielleicht solltest du mal etwas anderes finden oder auch mal positiveren gedanken einen platz einräumen. das leben kann auch schön sein![/B]
    Ursprünglich eingetragen von GabrielaMaria finde ich super, dass du schon so viel geschrieben hast.[/B]
    Hier fehlt leider nur der Satz " Ich hab nur leider nicht deine ganzen Humorstücke gelesen, sonst hätte ich dich nicht mit dem Heileweltgebabbel genervt"

    Ursprünglich eingetragen von GabrielaMaria
    ich habe 2004 zwei bücher herausgegeben. einen bildband und einen gedichtband[/B]
    Bei Book-on-demmand? haben die Bücher auch Leute gekauft die dich nicht kennen und nicht dazu gezwungen wurden?
    Frag mal lieber, wer hier noch nichts in Buchform rausgebracht hat, das ist dann eher was Besonderes, denke ich
    Tu was du willst, das ist das ganze Gesetz - Aleister Crowley

  14. #14
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    62
    hi Demon_Wolf,

    ich weiß überhaupt nicht mehr, was das soll.

    geht es dir hier um gedichte oder um zurechtweisungen?

    warum "greifst" du mich so an?

    ich habe mir mit der herausgabe meiner bücher einen langjährigen traum verwicklicht und schäme mich nicht, darüber stolz zu sein! wenn hier so viele leute das auch gemacht haben, dann ist das für mich trotzdem etwas besonderes.

    ich verstehe überhaupt nicht, warum du mir auf diese weise deine meinung mitteilst.

    wie auch immer. habe auch gelernt, nicht immer alles verstehen zu müssen.

    wünsche dir einen schönen abend, lg gabriela

    *leben ist JETZT* CARPE DIEM

  15. #15
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    16
    GabrielaMaria!
    Du hast zwei Bücher veröffentlicht?
    Eins davon mit finsteren Gedichten?
    Respekt.
    Bitte nenne mir den Namen deines Verlages.
    Im Voraus danke.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Das ist nicht fair
    Von wirbel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 09:47
  2. Nicht fair
    Von Derrek81 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 00:41
  3. Das ist nicht fair
    Von wirbel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 13:51
  4. A fair life
    Von Sylanx im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2002, 22:34
  5. ist das fair
    Von jakobli im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2001, 00:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden