Thema: Traumeswogen

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    ch
    Beiträge
    1.149
    Traumeswogen

    Auf duftend` Rosenblütenlaub
    geh`n wir durch die Nacht -
    gehüllt in Silbermondenstaub
    wiegt der Tag im Wind

    Samten weiche Traumesschlingen
    winden sich um uns -
    seidene Libellenschwingen
    tragen uns empor

    Zum fernem Nachtigallenklang
    tanzen wir davon –
    beim ersten Morgenrotsgesang
    perlt der gold`ne Tau

    und klangvoll geht die Nacht zur Ruh[/b]

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    997
    Hi Finja!

    Wunderschönes Liebesgedicht. Du gebrauchst sehr anschau-
    liche Bilder. Man kann die Atmosphäre regelrecht fühlen.
    Mach' weiter so!

    Liebe Grüße
    Speedie
    [FONT="Arial Narrow"]Fantasien sind für manche Menschen unvorstellbar. (Gabriel Laub)

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    5

    Tolles Gedicht

    Dein Gedicht berührt, auch wenn ich die Methaphern nicht alle verstehe, erschließt sich doch der Sinn.
    Wenn Deine Worte Töne wären, Dein Gedicht wäre eine schöne Melodie.

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    ch
    Beiträge
    1.149
    Hallo ihr zwei

    Vielen Dank für Eure Kommentare und die positive Resonanz

    Liebe Grüsse
    Finja

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    11
    geht's noch kitschiger ?

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    ch
    Beiträge
    1.149
    Vielleicht übermorgen

    Danke trotzdem für Deinen naja "Kommentar" , obwohl ich mich über Ausführlicheres mehr freue.

    Liebe Grüsse
    Finja

    Ps. Danke fürs Hochpushen.
    [Geändert durch Finja am 25-07-2005 um 17:08]

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    liebe finja,

    ich finde dein werk gerade zu beflügelnd! irgendwie tänzeln deine worte federleicht und sehr melodisch in meinen ohren...

    sehr gerne gelesen...
    traue mich fast nicht grüße auszusprechen, deswegen hauche ich sie dir zu...

    lg orange
    Interpretation ist der erste Schritt zur Wissenschaft...

    Ein Paar meiner Werke:

    GefangeneLiebe
    EsLebt UndPunkt. EinGanzNormalerTag GebtMirNamen
    TotesTier ErgebenesGeben SüssesGift Liebestrank







  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    ch
    Beiträge
    1.149
    Hallo orange

    Vielen Dank für Deinen Kommentar, es freut mich zu hören, dass meine Worte beflügeln

    Herzlichst,
    Finja

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    198
    Von wegen kitschig...

    Poesie in konzentrierter Form sage ich dazu

    gefällt mir außerordentlich gut

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden