Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
  1. #16
    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    154
    Hallo,

    spät aber doch melde auch ich mich wieder zu dem Thema.

    Natürlich will ich keine Garantie abgeben, dass das Gedicht tatsächlich von Morgenstern ist. Als ich das erste mal diesen Beitrag gelesen habe, habe ich meine Mutter, eine Deutschlehrerin gefragt, ob sie wisse, wer das Gedicht verfasst hat. Sie hat auf Morgenstern getippt, worauf ich das über google verifiziert habe.
    Ihr könnt das gerne überprüfen, wenn ihr christian morgenstern + verkehrte welt als suchbegriff eingebt.
    Falls ich mich doch irren sollte, so tut mir das natürlich leid...

    Hoffe, ich konnte helfen,
    lg,
    jo

  2. #17
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    327
    öhm...so ich bin hier grad neu und völlig doof^^...und ich wollt mla grad fragen wie man gedichte veröffentlichen kann weil ich das grad nich so ganz checke....sry

    In manchen Restaurants sind Schnecken ein Renner.

    wenn ich meinen namen hier lasse, steht da nur ein leeres wort, hinterlasse ich ein sterneNwort...erinnert ihr euch?

  3. #18
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    701
    Wenn du in eine der Gedicht-Rubriken gehst (Link) kannst du oben links auf neues Thema klicken. Dann erscheint ein weißes Feld wo du deinen Beitrag einstellen kannst, darüber ist ein schmaleres Feld für den Titel und anschließend drückst du dann unter dem Feld den Button "Thema erstellen an".

    Liebe Grüße,
    Feanôr
    "Multiple exclamation marks", he went on, shaking his head, "are a sure sign of a
    diseased mind."
    (Terry Pratchett)

  4. #19
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    im gelb-roten Raum
    Beiträge
    265
    Ich habe das auch mal auswendig gelernt- damals Aber bei mir hatt das nur vier Strophen Wie schön, es mal komplett zu lesen

    Smilla

  5. #20
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    71
    OMG!
    Jahrelang habe ich dieses Gedicht gesucht!

    Eeeeeendlich!
    Dankeschön!

  6. #21
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Bad Dürkheim
    Beiträge
    188

  7. #22
    Falderwald Guest
    Hallo Lemonhead,

    auch ich habe mich gefreut, dieses Gedicht einmal wiederzusehen und vor allen Dingen vollständig.
    Daß es von C. Morgenstern ist, wußte ich auch nicht.
    Auch vom Falderwald ein herzliches Dankeschön.

    Liebe Grüße

    Bis bald

    Falderwald

  8. #23
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    16
    jo, ich mag das auch voll gern! der christian hat überhaupt´n paar geile sachen: der werwolf!!! die hausschnecke!! lecker lecker!

  9. #24
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.636
    Auch hier nochmal: Unterlasse den Spam, LupusLunaris. Ansonsten hast Du ganz schnell eine Verwarnung kassiert!

  10. #25
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    59
    Herrlich dieses Gedicht endlich vollständig lesen zu können. Ich kannte zwei Strophen aus einem kleinen Kinderbuch, in dem Abzählverse und kürzere Gedichte standen. Danke für das Recherchieren!
    LG, Katha

  11. #26
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Vorarlberg/Ö
    Beiträge
    9
    hey... dieses gedicht wurde in einem Buch ( die lieblingsgedichte der deutschen) veröffentlicht... solltest du dir umbedingt zulegen... toll zum nachschlagen... Gr333z valizza
    The pianokeys are black and white - but they sound like a milion colours in your mind.

  12. #27
    Falderwald Guest
    Hallo Lemonhead,

    ich habe jetzt den Band mit sämtlichen Gedichten des Christian Morgensterns durchgelesen, dieses Werk aber leider nicht darunter gefunden.
    Dann habe ich mal nachgegoogelt und herausgefunden, daß der Ursprung nicht ganz klar ist.
    Es wird vermutet, daß es von Morgenstern ist, aber es könnte auch von Goethe sein.
    Der Verfasser wird bei den meisten Quellen als "Unbekannt" benannt.

    So bleibt die Herkunft also wohl weiter ungewiss...


    Liebe Grüße

    Bis bald

    Falderwald

  13. #28
    Registriert seit
    May 2004
    Ort
    Erde
    Beiträge
    415
    Toll, pringles, und für sowas verdrängst du meinen tollen "Epipsychidion"-Beitrag von der Startseite, hrmpf.
    Dann darf ich jetzt auch spammen (*ups-bösesWort-ausdemWortschatzstreich*)

    trotzdem:
    fatcat's Zahmlose
    Es ist etwas an meinem Wort
    dran, das sticht.

    Tippsen: \_anamolie_/\_Flamme_/\_Anti Chris._/ ~ Bewegungsschule(fit for fun) ~

  14. #29
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Rotenburg
    Beiträge
    23
    Hallo!

    Ich möchte mich ja nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber wenn man sich C.Morgensterns Lebensdaten ansieht, und ein wenig über die Geschichte des Automobils weiß, kann man schon abschätzen, wie wahrscheinlich es ist, dass Morgenstern wirklich der Autor ist. In den ersten beiden Strophen ist die Rede von: "...ein Auto blitzeschnelle" und "drinnen saßen stehend Leute". In Deutschland waren um die 1920ger herum solche Autos zu finden (Klick). Ob man sich nun vorstellen kann, dass diese Karosserie "blitzeschnell" fahren kann, sei mal außer Acht gelassen, da in dem Gedicht nun wirklich fast nichts wörtlich genommen werden darf.
    @Falderwald:
    Dass es Goethe ist, denke ich aus dem einfach Grund nicht, dass er die triumphale Geburtsstunde der Autos nicht mehr miterlebt hat.

    Meiner Meinung nach könnte es gut sein, dass der Verfasser des Gedichts wirklich C.Morgenstern ist, aber wirklich handfest beweisen kann ich es auch nicht...

  15. #30
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    3.885
    Moin,

    Morgenstern war's nicht, Goethe auch nicht.

    LG W.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Helle
    Von Cyparissos im Forum Minimallyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2013, 21:58
  2. Helle Nacht
    Von martin.südbeck im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 18:00
  3. Helle war's, die Sonne dunkel
    Von H-G Kaiser im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2008, 18:01
  4. Die Polizei, die Helle
    Von edorre im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 21:32
  5. Helle Wand
    Von LisaH im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 21:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden