1. #1
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    25
    Mein letzter Atemzug


    Blind von den Tränen, die ich vergossen.
    Gelähmt vor Angst und doch hingezogen.
    Die letzten Pfeile sind verschossen,
    die Wahrheit falsch zurecht gebogen.
    In meinen Träumen fliehe ich trotz Sehnsucht.
    Bin gefangen in der Hülle der Sterblichkeit.
    Wenn der letzte Atem ist verflucht,
    Lügen straft die Vergangenheit.
    Die Brandung des Blutes steigt mit der Flut.
    Ich gebe mich hin und verliere den Kampf.
    Dimensionen entfernt spüre ich die Wut,
    doch verschwinde bald im Zeitendampf.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Guten Morgen DevilBee!
    Es waere besser,wenn du dein Gedicht in mindestens zwei Strophen gliedern wuerdest.Du koenntest den Leser besser ansprechen.Durch die Blockartige Form wird es etwas ermuedend und uninteressant.
    Die Bilder und die Wortwahl sind gut und moegen vielleicht den Leser beeindrucken,wenn du es in diesem Sinne veraendern koenntest.
    Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 19:49
  2. ein letzter Atemzug
    Von MutlosesEtwas im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 18:10
  3. Letzter Atemzug
    Von Hartigan im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 21:43
  4. letzter Atemzug
    Von crazy_kathi im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 14:39
  5. Letzter Atemzug
    Von jo82 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 23:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden