Thema: Erkenntnis

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    125
    Erkenntnis

    Beraubt des einen Glaubens,
    Verstand gelähmt und nie befreit
    Zerreißt der Strang der Wirklichkeit

    Hoffnung führt was übrig ist
    Strahlend hell und doch nur bleibt
    Trugheit die zum Wahnsinn treibt.
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. - Mark Twain -

    Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit. Sie begründet die Vielherrschaft der Dummen - Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach -

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Guten Morgen Shadow!
    Dein Gedicht ist kurz und buendig,doch phantasievoll beschrieben,was du ausdruecken willst.Es ist auch gut zu lesen.
    |Moechtest du ausdruecken,wie schlimm es ist,wenn man des Glaubens beraubt wird?Welche Folgen der Bruch zum Vertrauen in die wohlbekannten Werte hat?Wie es ist,wenn man im Laufe des Lebens seiner Illusionen beraubt wird und die Wahrheit erkennen muss?Eine Interpretation waere schoen.
    Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    125
    Hallo Amrey-lyrics

    Als Vorwort noch:

    Ich habe bewusst keine genauere Beschreibung des Glaubens reingenommen, da es oft verschiedene Dinge, sei es Werte, der Glaube an sich, Ereignisse etc., sind.

    Nun die Interpretation

    1. S.:
    Das woran wir glauben wird zerstört, uns genommen...wie oben

    Verstand gelähmt und nie befreit
    Wir halten oft zu fest an dem woran wir glauben und der Weg für neue Erkenntnisse, Erfahrungen bleibt uns versperrt.

    Der Strang der Wirklichkeit zerreißt
    Wir verlieren den Überblick, sind verwirrt, was ist richtig und was falsch?

    Hoffnung führt was übrig ist
    Und doch hoffen wir und machen weiter

    Strahlend hell und doch nur bleibt
    Die Hoffnung unser Licht unsere Rettung aber sie ist keine Rettung

    Trugheit die zum Wahnsinn treibt
    Wir belügen uns nur selbst und verfallen unserer eigenen Lüge

    Grüße
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. - Mark Twain -

    Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit. Sie begründet die Vielherrschaft der Dummen - Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach -

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Erkenntnis
    Von _AN im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 09:34
  2. Erkenntnis
    Von Behutsalem im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 13:13
  3. Erkenntnis
    Von Todespudel im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 19:57
  4. Die Erkenntnis
    Von lilac im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 19:36
  5. Erkenntnis
    Von hadeju im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 08:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden