1. #1
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    576
    Freiheit- glauben viel zu viele,
    ist zu reisen durch die Welt,
    ganz egal zu welchem Ziele,
    ein Ort der Jederman gefällt.

    Diese Freiheit wird schnell teuer,
    oftmals fehlt es nur an Geld,
    ist es dir auch nicht geheuer,
    bringts´dich trotzdem durch die Welt.

    Meinungsfreiheit- welch ein Wort,
    für jeden doch ein guter Grund,
    benutzt du es am falschen Ort,
    verbietet man dir schnell den Mund.

    Wem Pressefreiheit wichtig ist,
    der laufe Ziellos durch die Welt,
    geschrieben wird Heut´jeder Mist,
    Jeder das was ihm gefällt.

    Für manchen aber ist es Freiheit,
    zu tun und lassen was man will,
    Tu´- wozu du auch bereit,
    doch das Gesetz hält niemals still.

    Wie du freiheit auch betrachtest,
    ist im ganzen einerlei,
    so lang du regeln noch beachtest,
    bist und bleibst du Frei.

    Freiheit so wie ich sie sehe,
    ist zu leben mit Verzicht,
    das ich entscheide und verstehe,
    was ist machbar und was nicht.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Guten Morgen Hope88!
    Dein Gedicht ist fast wie ein Kinderreim geschrieben.Liesst sich gut und fluessig.Die Art zu formulieren und banale Weisheiten auszudruecken erinner mich an Wilhelm Busch.
    Der Inhalt spricht mich in sofern auch an,denn Freiheit besteht nur darin entscheiden zu koennen,ob man "mitmacht",oder "ablehnt".Freiheit heisst nicht Regellosigkeit,waere es so,wuerde alles in ein heilloses Chaos stuerzen und die Menschheit waere dem Untergang naeher,als je zuvor.
    Hat Spass gemacht dein Gedicht zu lesen.
    Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    576

    Guten Morgen!

    Ja, die gute alte Freiheit. Naja über freiheit gibt es so viele Ansichten und Weisheiten, das man die gar nicht alle unter einen Hut bekommt. Für mich ist Freiheit was "einfaches" deshalb wollte ich es auch "einfach" machen b.z.w schreiben. Wilhem Busch? Hmm..stimmt auch der benutzte oftmals eine sher einfache Reimweise.
    Tja wie gesagt, jeder bestimmt meist für sich selbst, was für ihn Freiheit ist und was nicht, aber selbst durch regeln wird dir so manche Freiheit verboten.
    Schön das es dir gefallen hat
    Lieben Gruß hope88
    Stark zu sein bedeutet nicht nie zu fallen, sondern immer wieder aufzustehen!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Freiheit
    Von Demon im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 19:03
  2. Freiheit
    Von Willo im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 23:41
  3. Freiheit
    Von erdbeertraum im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 10:55
  4. Freiheit
    Von Erdbeerkaugummi im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 21:59
  5. Freiheit
    Von eternidad im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 20:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden