1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    22
    Flüchtige Begegnung

    Flüchtige Begegnung im Treppenhaus,
    achtlos gemurmelter Gruß, mechanisch,
    ein kurzer Blick streift mich
    von unten nach oben, bleibt hängen
    an den Schultern und wandert schon weiter
    in den neuen Alltag.

    Oh wenn du wüsstest, was ich schon alles
    mit dir angestellt habe in meinen Tagträumen!
    Augenblicke, vertieft in Zärtlichkeit,
    Kontakt so innig und voll gelebt,
    zwei Körper, umschlungen, ohne Grenzen,
    ein einziger Organismus voller Sinnlichkeit,
    Hände und Lippen und Haut entzündet
    in Hingabe, verloren in der Symbiose
    gespiegelter, unstillbarer Sehnsucht.
    Orgasmus im Herzen, Leidenschaft im Blick,
    so lagst du neben mir, vertraut
    und doch so fern und fremd.

    Die intime Berührung meiner Erinnerung
    entsendet Vogelschwärme in meinen Bauch.
    Flut des Begehrens schwemmt über mich,
    erstürmt meine Festung und verebbt schliesslich.
    Dann ist er vorbei, der flüchtige Moment
    des Wiedererkennens. Eiskalte Hand,
    die mein Herz im Schraubstock hält,
    wird mich durch den Tag begleiten
    wie ein alter, unbequemer Freund.
    Wie kann ich dich anflehen
    um das Eine, das mir noch wichtig ist?
    Lass mich hinein in dein Leben!

    Aber du hast mich wohl schon vergessen.
    Dein Schlaf wird ungetrübt sein, die Träume
    flüchtige Begegnungen, schon verblasst
    in der trunkenen Wärme des Morgens.
    Dagegen wird mein Stift in der Nacht
    erneut das Papier mit meiner Agonie füllen.




    [Geändert durch jazzcrab am 24-07-2005 um 11:23]
    ~jazzy

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Guantanamo Bay
    Beiträge
    165
    Sehr gefühlvoll!!
    Interessantes, gut bearbeitbares und bearbeitetes thema *denk*
    Du verwendest auch recht schöne Ausdrücke und Formulierungen ("Orgasmus im Herzen" *G) und eben Bilder, das macht das ganze obwohl es auf den ersten blick (bzW das erste lesen) ein bisschen wie ne geschichte wirkt, sehr klangvoll und lyrisch
    P€ace
    Nur einer
    ist größer
    als Du
    Dein Schatten...

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Flüchtige
    Von Sakah im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2015, 15:04
  2. Flüchtige Begegnung (Freie Versform) Ein Gedicht.
    Von Sapere_aude im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 08:22
  3. Flüchtige Momente
    Von Glasbleistift im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 19:31
  4. flüchtige Blicke
    Von Baratheon im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 23:13
  5. Flüchtige Begegnung
    Von Adler im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 01:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden