1. #1
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    257
    Gestern farblos - heute bunt
    Du letzter Stern in dunkler Nacht
    Leuchtest mir zu schwerer Stund'
    Hast aus der Trauer Freud gemacht

    Du fängst mich auf im Fall
    Und holst mich aus den Fluten
    Gibst mir den richt'gen Drall
    Und wend'st das Blatt zum Guten

    Heiß die Sonne - kühl der Schatten
    Am Himmel 'ne Schlechtwetterfront
    Sagst, ich darf jetzt nicht ermatten
    Und zauberst mir 'nen Horizont

    Du trägst mich wie der Wind
    Bist einer langen Reise Ziel
    Ich lauf mit dir geschwind
    Genieße der Ekstase Spiel

    Spüre Wärme - fange Feuer
    Wenn du all meine Wünsche stillst
    Bin mir selbst nicht mehr geheuer
    Tu alles was du von mir willst

    Du bist das Feuerwerk des Lebens
    Musik in meinen Ohren
    Denn ohne dich ist nichts vergebens
    Hast mich heut' neu geboren
    Lass mich stets meine Zeit verschwenden
    Lass mich lachen, lass mich weinen
    Lass mich mit den Wänden sprechen
    Lass mich weglaufen und mit dem Feuer spielen
    Lass mich stets die Regeln brechen
    Meine Wünsche leben


    (Secret Discovery - Let me always)

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Mainz am Rhein :)
    Beiträge
    162
    Hi
    Das Gedicht gefällt mir sehr gut. Es ist gut und flüssig
    zu lesen und du schaffst es, den Leser in eine Situation
    hinein zu ziehen, vor allem durch die Bilder...!
    Lg
    ~ Alles geben - Flügel opfern... Trotzdem alles verlieren...~

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    ch
    Beiträge
    1.149
    Hallo crationia

    Hier das Metrikschema: (hoffe, es ist erwünscht)

    XxXxXxX
    xXxXxXxX
    XxXxXxX
    xXxXxXxX

    xXxXxX
    xXxXxXx
    xXxXxX
    xXxXxXx

    XxXxXxXx
    xXxXxXxX
    XxXxXxXx
    xXxXxXxX

    xXxXxX
    xXxXxXxX
    xXxXxX
    xXxXxXxX

    XxXxXxXx
    xXxXxXxX
    XxXxXxXx
    xXxXxXxX

    xXxXxXxXx
    xXxXxXx
    xXxXxXxXx
    xXxXxXx

    Dein Gedicht liest sich flüssig, da Du die Metrik eingehalten hast, dafür gibt es einen grossen Pluspunkt - schön Sie ist zwar von Strophe zu Strophe unterschiedlich, was aber nicht gross stört.
    Zum Inhalt: Das Thema ist nicht besonders neu, dennoch schaffst Du es mit Deinen eigenen Bildern eine klare Aussage zu machen, die unmissverständlich ist.

    Liebe Grüsse
    Finja

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    257
    Hallo Snowflake & Finja!

    Es freut mich, dass euch mein Gedicht angesprochen hat
    und eine doch größere Aussagekraft hat, als ich dachte.

    Was die Metrik betrifft, bin ich mir noch immer nicht
    so sicher, aber diesmal scheint es geklappt zu haben.
    Aber es ist immer hilfreich, wenn ihr mich darauf hinweist, ob sich meine Gedichte flüssig lesen oder nicht.

    Also vielleicht bis zum nächsten Gedicht
    LG Cratonia
    Lass mich stets meine Zeit verschwenden
    Lass mich lachen, lass mich weinen
    Lass mich mit den Wänden sprechen
    Lass mich weglaufen und mit dem Feuer spielen
    Lass mich stets die Regeln brechen
    Meine Wünsche leben


    (Secret Discovery - Let me always)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden