1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    1
    Ich war mir jetzt zwar nicht so ganz sicher ob das Gedicht in diese Katigorie passt..! *gg*
    Ist überigens auch mein erstes:

    Ein Leben ohne Tränen:

    Sie erzählen, lachen,schreien,tanzen und singen.
    Für sie ist weinen ein Fremdwort...!

    Sie erzählen dumme Witze und lachen dadrüber...
    Sie tun so als wäre jeder Mensch perfekt...

    Sie weinen nicht,
    weil sie meinen es wäre uncool und bräuchte man nicht.

    Sie verachten es einfach!
    Denn alles was mit Traurigkeit zusammen hängt ist nicht cool.

    Aber sag mir: Tränen und Trauer gehören doch dazu oder nicht?
    Oder ist das falsch?
    Muss ich diese Menschen verstehen?

    Vieleicht!
    Weil ich denke das niemand perfekt ist oder das jemand mal heult und traurig ist!
    Doch das sehen sie nicht ein!
    Aber ich weiß das sie trotzdem weinen und vor ihren Problemen davon laufen:
    Denn ein Gesicht kann lachen, auch wenn das Herz weint!

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    Guten Morgen Michi 1893!
    Ich muss hier leider mich harten Worten auffahren.
    Ich weiss man beginnt zu schreiben,weil man das Gefuehl hat etwas aussagen zu wollen,weil man verstanden werden will,und weil man das als Filter fuer die so trraurige,unverstandige Seele braucht.Doch,wie ich mir schon oefter anhoeren musste - dieses Forum soll dazu dasein,dass man Gedichte schreibt,sie lernt zu schreiben,seinen Stil und seine Ausdruckskraft zu verbessern.
    Dein Gedicht wirkt eher als Tagebucheintrag.Die Sprache ist recht naiv und die Ausdruecke irgendwie ungeschult angewandt.Du stellst in deinem Gedicht zu viele Fragen.
    Du hast ausser leidende Traurigkeit keine Aussage anzubieten,die es fuer den Leser interessant machen koennte.
    Lies andere bekannte Dichter,um zu verstehen was ich meine.
    Versuche dann deine Ideen und Bilder in eigene Worte zu fassen.
    Versuchs nochmal und lass es uns hier im Forum lesen.
    Die Kritik soll Dich und Deine Anbitionen nicht vernichten,sondern Dir einen Weg zeigen,wie Du lernst Gedichte zu schreiben,wie du lernst kunstvoll mit der Sprache umgehen zu koennen.
    Lieben Gruss
    Amrei-lyrics
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ohne Leben
    Von elocin87 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2013, 21:22
  2. Tränen werden Leben schaffen
    Von nimmilonely im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 10:37
  3. Ohne Leben
    Von Gegenwind im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 10:01
  4. ohne Tränen
    Von Garahn im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 21:46
  5. tränen ohne trauergrund
    Von profond im Forum Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.2002, 15:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden