1. #1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    556
    Da tanzt ein Stern
    im fliegendem Gewand.
    Bewegungen sind Träume.
    Mir so fern, verdammt!

    Da fließt ein Fluss:
    Seidig dunkles Haar.
    Blicke sind Hoffnungen.
    Nur einen Kuss, ja!

    Da schwingt eine Melodie
    aus tausend und einer Nacht.
    Balancen sind Wünsche.
    Meine Philosophie und Pracht!

    Da bist du.
    Fragend wer ich bin
    schau ich dir zu
    Mein süßlich brauner Sinn.
    Erkennen selber braucht einen Augenblick, die Erkenntnis auszudrücken ein Leben.

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Unna
    Beiträge
    1.356
    Guten Morgen Willo,

    hab mich mal Deinem Gedicht angenommen

    Die Wortwahl gefällt oftmals
    auch nicht allzu schlechte Bilder,
    aber was mich etwas stört, ist dass die Verse von einander etwas zu unabhänig sind.
    Zudem finde ich die Reime nicht so gut wäre eine Überarbeitung wert oder was meinst du hab schon besseres von dir gelesen

    an sich ganz ok aber naja
    WIEDER DA:

    http://www.gedichte.com/showthread.php?t=148330

    SO LANGE HER, HABE VERGESSEN WIE MAN DIE SIGNATUR MIT EINEM LINK BESTÜCKT DER AUCH EINEN TITEL TRÄGT

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    556
    Erst einmal danke für deine Kritik.

    Du hast sicher recht, die Reime an sich sind nicht Besonders, aber ich finde sie passen sehr gut.
    Die Verse sind dir zu unabhänhgig voneinander, das kann ich nicht nachvollziehen. Klar beginnen sie alle mit einem neuen Ansatz, aber sie beziehen sich alle auf Dasselbe und der letzte Vers macht das auch klar. Für mich ist gerade dieses Gedicht eines der Schönsten, vielleicht weil hier die persönliche Bindung stärker ist. Was mich noch interessieren würden ist, was du hinein interpretieren würdest? Worum geht es?

    MFG Willo
    Erkennen selber braucht einen Augenblick, die Erkenntnis auszudrücken ein Leben.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Und wenn du tanzt
    Von kaspar praetorius im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.2018, 20:00
  2. Veit tanzt
    Von Walther im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2018, 10:40
  3. Du tanzt für mich
    Von Corazon De Piedra im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 23:37
  4. maschine tanzt
    Von rattentod im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 20:15
  5. Da tanzt der Bär
    Von Noralynn im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 23:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden