Schon lange nicht mehr

Die Welt um mich zerfällt
und ich warte in den Ruinen auf euch.
Die Welt ist nicht schön von hier aus,
ich wollte sie nie so kennen.
Euer Staub und Schutt auf meiner Wiese:
Nicht schlimmer, aber grauer.
Belanglosigkeiten von Leuten,
die wissen und doch nicht verstehen.
Könnte meine Sorge etwas besser machen,
wir würden Könige sein,
wenn auch nicht von schönen Ländern,
doch unsere Zeiten scheinen zu sterben.
Ich hoffe die Menschen werden lernen,
sich nie über ihr Leben
bewusst zu werden.
Die Zeit wird unerträglich lang.