1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    113

    Unhappy

    Grins mich an, ich bin im Bann,
    grinse nicht, dann leide ich,
    schauste weg, bin ich perplex,
    wendst' dich ab, hab ich's verpatzt.

    Doch dein Blick, er zeit dein ich,
    er zeigt es krass, dass du mich hasst,
    hasst mich nicht, dann wein ich nicht,
    liebst mich nicht, vergess ich mich.

    Schäm ich mich, dann grinst du schlicht,
    stottre ich, dann magst mich nicht,
    du bist nicht ich, vertehe mich,
    ich hab's verscherzt, du hast's gemerkt!

    Entscheide dich, willst du mich,
    wenn nicht, dann sterbe ich,
    kann es nicht mehr länger fühlen,
    den Schmerz, ich kann ihn deutlich spüren...



  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1

    Thumbs up

    sehr schon gutes gedicht sehr gut abgerundet.
    wuff wuff lebe,so lange du es noch kannst

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    168
    Tut mir leid, ich kann den oben aufgeführten Zeilen nicht viel abgewinnen.

    Liegt vielleicht auch daran, dass ich Reime innerhalb einer Zeile eher weniger bevorzuge, nagut, in diesem Gedicht hier herrschen auch nicht direkt "Reime" vor. Wenn: dann wirken sie oft erzwungen und "unsauber";

    "... er zeigt es krass, dass du mich hasst,..." (S2V2)

    "Ich" auf "Dich" oder "Mich" zu reimen, klingt sprachlich zudem fast grausam.
    Nicht, dass du meine Kritik irgendwie "falsch" auffasst, doch die Meinung meines Vorredners, für mich unnachvollziehbar, darf als wertender Kommentar nicht ohne Gegendarstellung dort stehenbleiben.

    Die Gegendarstellung ist erfolgt, erfasst den lyrischen Tiefgang deines Werks meines Achtens ein wenig gründlicher.

    Durch die kurzen, sprachlich eher schlicht ausgefallenen Sätze (oder vielmehr: Aneinanderreihungen) verliert sich letztendlich die Aussageabsicht des lyrischen Subjekts.

    Nicht "böse" gemeint, schön' Gruß - Alexius.
    Kräfte walten Tag und Nacht
    Und in dessen Anbetracht
    Werde ich in meinem Leben
    Nie daran denken aufzugeben.
    - Alexius

    Worüber schreibt er?
    Trauer und Düsteres: In der Finsternis Liebe und Romantik: Außer mir
    Hoffnung und Fröhliches: Rügen heißt mein Domizil, Erinnerungen, die nie vergehen

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    2.806
    Ok, ich hab heute gelesen, ich wäre zu unfreundlich, also mal in Nett... äh... also... ich würde sagen... weisst du was... vergiss es, ich bin doch lieber unfreundlich und du nimmst mich nicht so ganz ernst, ok?

    Hmm, die Reime grenzen irgendwo an Körperverletzung. So eine wilde Idee hatte ich auch schon mal, daraus hab ich aber zum Glück gelernt, dass solltest du in diesem Falle auch. Die Reime selber sind zu unorginell und stellenweise unrein. Ausserdem sieht man wenn dir keine passenden Reimworte eingefallen sind, dann wurde einfach nicht-nicht gereimt. Das wirkt vollkommen ideenlos, und das ist sicher nicht deine Absicht.
    Der Inhalt wirk übermässig naiv, beding durch die viel zu einfache, fast schon unterdurchschnittliche Wortwahl. So kommt in deinem Werk leider auch keine richtige Stimmung auf. Den Leser hast du mit deinem Gedicht nicht wirklich erreicht, dazu wirkt es einfach zuwenig.
    Tu was du willst, das ist das ganze Gesetz - Aleister Crowley

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. dann eben nicht
    Von Richmodis im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2018, 16:09
  2. Ich sterbe nicht noch mal
    Von xyz47xyz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 19:45
  3. Na, da grinst die Fresse
    Von Fallen kingdom im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 14:55
  4. Und wenn ich sterbe, dann allein
    Von Michael_Lüttke im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 16:30
  5. Damit ich nicht noch einmal sterbe
    Von Veni1989 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 15:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden