Hm hab schon überlegt, ob es besser in die Rubrik Liebe und Romantik gepasst hätte... naja. Und eine Warnung: Gedichte sind nicht soo meine Stärke, aber ich versuche es immer wieder ^^
Ist es zu lang?

Der tosend’ Bach in den
Schon tausend Steine fielen
Die harmlos plätschernd
Mit den Wellen spielen

Die harmlos schwappend
Meine Hand berühren
Mich fröhlich neckend
Zu ihrem Spiel verführen

Du lässt dich lächelnd
Bei mir nieder
Und lauschst mit mir
Des Baches Lieder

Die nassen Tropfen
Die dir so schrecklich gleichen
Lachend kommen
Und dann wieder weichen

Und ich lass mich
Von ihrem Spiel verführen
Weil sie doch so harmlos
Meine Hand berühren

Und ich lass mich
Zu deinem Spiel verführen
Weil deine Worte so sanft
Mein hungernd’ Herz berühren

Und ich weiß dass in den Bach
Schon viele Steine fielen
Und ich weiß der lachend’ Bach
Will auch nur spielen

Und trotzdem bleib ich hier
Will bei ihm sein
Und werf' bedenkenlos
Meinen Stein hinein

Der Bach dessen Lied
So fröhlich klingt
Harmlos lachend
Meinen Stein verschlingt

Ich sehe auf
Du bist gegangen
Der Bach fließt lachend weiter
Hält meinen Stein gefangen.