1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    4.366
    Dieser tagelange Regen
    Jede Wiese ist schon Teich
    Durch den Wald geht keine Seele
    Feld und Weg sind moorig weich.

    In die Fenster starrt das Grau
    Autos fahren nur mit Licht
    Dunkle Regenschirme wandern
    Nirgendwo grüßt ein Gesicht.

    Eine regenschwere Flaute
    herrscht im Gasthaus rigoros
    und die neongrüne Palme
    blinkt nervös ein SOS.

    Es bleibt nur der Supermarkt,
    voller Licht und Kaufvision
    "Gönn-dir-was-Musik" berauscht,
    kurz verfliegt die Depression.
    [Geändert durch Dana am 08-08-2005 um 17:02]

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    576

    Guten Abend!

    Dein Gedicht gefällt mir gut, du beschreibst schöne (im Sinne von gut) Bilder. Ich mag es wenn man ein gedicht ließt und dabei eine Mnege Bilder entstehen die man wie ein Film sieht. Ich glaube die Situation die du hier beschreibst haben wir alle schon mal erlebt...
    Lieben Gruß Hope88

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    355
    Ja, wirklich gut gelungen.
    Liest sich gut, und wie schon gesagt, die Situtation ist kennt fast jeder...
    Jaaaa, gut gemacht...
    Auch diese Art wie du es erzählt hast. Hat mir gut gefallen

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    4.366

    An erenis und Hope88

    Hallo, ich danke Euch beiden.
    Zur Zeit haben wir wieder dieses Wetter und der Supermarkt hat geschlossen - wie gut, dass es das Forum gibt.
    Liebe Grüße,
    Dana

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Antidepressivum
    Von Mondschaukel im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2015, 19:15
  2. Antidepressivum
    Von Hans Werner im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 18:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden