1. #1
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    30
    Ich wälze mich mal hin mal her,
    das ruhige Liegen fällt mir schwer.
    Es tut sich was in meiner Hose,
    empor schießt er mit viel Getose.

    Mein allermorgendlicher Freund,
    von dem ein jeder heimlich träumt,
    man hätte ihn, könnt mit ihm reden,
    doch ist er stur und will nur streben.

    In Dimensionen höchster Macht,
    am allerliebsten bis es kracht.
    So ist sie halt und wer sie hatte,
    weiß wie sie ist, die Morgenlatte.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    na, das ist ja grad das top-thema. schön.
    habe mir nur geade gedacht, wenn du dich noch hin und her wälzen kannst dann ist es noch nicht weit her, mit deiner morgenlatte.
    ja entschuldigung...
    ansonsten ein nettes textchen, das wohl auch nicht mehr sein wollte.
    gruass latti, äh.. lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    12
    dazu habe ich auch einen Reim verfasst...
    "...Ihr Mittelmäßigen dieser Welt, ich erteile Euch Absolution..."

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Morgenlatte
    Von angedichtet im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 18:15
  2. Die Morgenlatte
    Von Schatzi01 im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 21:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden