Thema: wir waren mal

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    5

    Unhappy

    Wir waren die besten Freunde,
    Wir gingen durch dick und dünn,
    wir haben geweint und zusammen gelacht,
    wir haben nie dran gedacht,
    wenn es mal würde Enden,
    und wir es so Beenden,
    ich dachte wir würden alt zusammen werden,
    und nicht zerbrechen wie Scherben,
    Nur durch diesen Zwischenfall,
    gab es bei uns einen riessen Knall,
    und wir sind jetzt auseinander,
    und kommen vieleicht niemer zueinander,
    für dich ist es sowieso egal,
    und du schiesst die Probleme in ein regal,
    dort sind sie noch lange nicht vergessen,
    sie werden dich aufressen.
    ich habe dich ins Krankenhaus mitgenommen,
    weil ich dich umbedingt sehen wollte,
    und dir zu sagen entschuldigung,
    weil du mir am wichtigsten bist,
    das Begreifst du nicht,
    weil ich es nicht für dich bin,
    du sagst mir sowieso nichts mehr,
    und gehst mir aus dem Weg,
    und nur so zum sagen,
    meine Eifersucht wegen dir bringt mich zum ragen,
    ich glaube wir kommen nie wieder zusammen,
    weil du zu Stur bist zu mir zusagen,
    was du hast, was du gegen mich hast!
    Dich geht es nichts an was ich für scheisse mache,
    aber du mischst dich trotzdem in diese sache,
    lass mich doch in Ruhe wenn du mich so hasst,
    dass ich mir keine Hoffnungen mach,
    dass du mich nicht dumm anmachst,
    und mich auslachst,
    kollegen und kolleginnen die du noch nicht lange kennst sind dir wichtiger als mich,
    darum glaub ich auch das es nie so werden wird wie früher.
    Darum sollten wir die Zeit nicht verschwenden,
    und uns nicht an uns binden...!



    das ist für meine beste Freundin die es mal wahr!
    sie hat mir das Leben noch schwerer gemacht!

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    39

    Cool Hi loveyababy

    Vom inhalt gefällt mir dein Gedicht ziemlich gut . Nur kommt man beim Lesen etwas ins stocken. Liebe Grüsse
    -Das Eichhörnchen-
    Ohne einen Sinn scheint das Leben sinnlos.
    Doch gib dich nicht auf!!

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    190
    Was soll das sein?
    Ein Gedicht?
    Nein, ein Gedicht ist dies hier wirklich nicht.
    Zu lang und schon wieder nicht in Strophen eingeteilt.
    Schon wieder schreckt die Form den Leser ab.
    Ab dem dritten Vers fängst du an zu reimen.
    Und ab Vers 17 reimst Du plötzlich nicht mehr.
    Vers 26/27 dann wieder ein Reim und danach kommen keine Reime mehr. Das reinste Chaos!
    Nein, das ist wohl nichts geworden.
    Und lass diese Fäkalsprache besser mal sein.
    Kraehe
    Quoth the raven "Nevermore

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. So bin ich, so waren wir
    Von SchreiberlingMS im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2017, 18:10
  2. Wie wir sind. Wie wir waren.
    Von mariejos im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 22:32
  3. Wir waren uns so nah
    Von disarm my mind im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 22:56
  4. Es waren...
    Von Chimath80 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 17:55
  5. wir waren mal ein paar
    Von hippy im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2002, 00:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden