Ich sitze hier und schreibe dieses Gedicht,
und es fällt von mir ein wenig Gewicht.
Ein Gewicht der Einsamkeit,
und der Verlassenheit.
Auch wenn es nicht so ist,
weiss ich nicht wo du bist.
Ich weiss nicht was ich machen soll,
meine Gedanken sind so voll.
Mir fehlt die Geborgenheit sehr,
davon möchte ich gerne mehr.
Ich will mich an dich kuscheln,
und in deinen Haaren wuscheln.
Was meinst du, was hab ich vor?
Ich brauch dich wie noch nie zu vor!

By Ashley