An jenem Tag, da war ihr Weg zuende
schien alles ohne Sinn.
An jenem Tag der fürchterlichen Wende
hielst du das letzte mal ihre Hände.
An jenem Tag, da brach für dich die Welt zusammen,
Schien alles öde und leer.
An jenem Tag, dort an der Friedhofsmauer,
du weintest so sehr.
An jenem tag, wollten dich alle trösten,
doch du weintest nur noch mehr.
Nach jenem Tag, der grau in grau gewesen,
hast du den Brief von mir gelesen.
Irgendann werden wir sie wieder sehen,
und zwar wenn wir von dieser Welt gehen.
Klar, du hast Schmerzen,
aber sie lebt weiter
in deinem Herzen.