1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Katar - jetzt wieder in Österreich
    Beiträge
    888
    An dem Tag der Seeligkeit,
    wenn die Wolken einsam fliegen
    und die Aehren sanft sich wiegen,
    wenn der Wind die Haare trocknet,
    uns're Fuesse tiefer graben
    in die fruchtbar braune Erde,
    soll der Regen auf uns fallen
    laut und schwer,wie Gold und Silber;
    spuelt er uns're Koerper weiter
    fort und fort zu grossen Meeren,
    wo wir sachte still ertrinken
    und die Traeume langsam sinken
    in das Land der Ewigkeit.

    12.8.2005
    Licht ist Nahrung fuer die Seele

    Sammlung

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    485
    komisch, niemand hat was hierzu geschrieben?
    mir gefällt auch dieses gedicht außerordentlich gut, jedoch verwirrt mich, dass du einige zeilen reimst, den rest nicht mehr?
    großes lob trotzdem
    dancefloor
    Ich freue mich über eine Kritik:
    Die Gedanken sind frei , Geheimnisse der Liebe, Gitterstäbe , Nacht der Menschheit , Zweifel ,

    Schwarze Engel , Vergängliches Glück
    (unter Liebe und Romantik)

    Winternacht eines Waldes , Herbst (unter Natur)

    Eine Definition der Leidenschaft (unter Kurzgeschichten)

    Wer bin ich? , Der Mord (unter Philosophischem)

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    346
    Stimmt, ein wirklich schönes Gedicht!

    Das einzige Wort, das mir nicht so ganz gefällt, weil es so hart klingt, im Vergleich zum Rest, ist "weiter". Hab aber auch keinen Verbeserungsvorschlag. Was ich interessant find ist der Gegensatz "laut und schwer"(Regen) zu sachte still (Ertrinken)

    Gruß,
    Zauberfee
    * Zauberfee *


    Ich freu mich über jede weiterführende Kritik!!!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Vegi-Kanon
    Von Plautz Schrei im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2016, 19:35
  2. Kanon der Körper
    Von SpaceLion im Forum Erotik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 18:19
  3. Den Kanon meiner Lieder
    Von Wenningter im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 11:12
  4. zweistimmiger Kanon, gesungen von rauchigen Weinbrandstimmen
    Von Metapher im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 09:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden