1. #1
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.468
    Glücklich,
    deine Stimme am Telefon
    -du bist glücklich.
    Im Hintergrund spielt die Musik,
    die du spielst, wenn du liebst.

    Überwunden
    bin ich schon lange
    -du bist wieder glücklich.
    Vor meinem inneren Auge sehe ich das Lächeln,
    das nun sie in dein Leben bringt.

    Traurig,
    für Minuten bin ich todtraurig
    -du bist glücklich.
    Wieder wallt Schmerz durch meinen Körper,
    weil nicht mehr ich dich glücklich mache.

    [Geändert durch Dete am 29-11-2002 um 20:15]
    Cavete-Late-Night-Lesen, die Lesebühne in Marburg an der Lahn, immer am ersten Mitwoch des Monats.
    Wer bei uns auftreten möchte melde sich mit Textprobe per e-mail bei mir.

    Gesammelte Werke

  2. #2
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    260
    wunderschön...
    es erinnert mich so an mich selbst. Mir ging es ähnlich mit meinem Ex (ich hatte damals Schluß gemacht). Obwohl ich einen neuen Freund hatte, war es für mich auch komisch, als er eine Woche später eine neue Freundin hatte. Man erinnert sich noch sehr an die alten, schönen Zeiten, aber auch an die schlechten. An alles,was man zusammen erlebt hat. Ich war mit ihm ein Jahr und ein halbes zusammen, da hat man eine Menge durchgemacht. Habt ihr euch im Streit getrennt. Mein Ex und ich nicht. wir haben sachlich drüber geredet und ich habe für mich abgewogen, dass es das beste ist, weil er mich schon längst nicht mehr glücklich machen konnte, da ich mich in einen andern (meinem jetzigen) verliebt hatte. Aber klar war das gefühl trotzdem da, wie gesagt, man kann seine Erinnerungen und empfindungen nicht einfach löschen. Ich denke, wenn ihr euch nicht im Streit getrennt habt, was ich nach deinem gedicht auch ncith annehme, dann wird dieses gefühl vorbeigehen, denn wenn er und wenn du ehrlich bist, dann machst du ihn glücklich. Wie ich drauf komme? ich kann von meiner eigenen Erfahrung her sagen, dass mein ex mich glücklich macht und ich ihn, er kümmert sich nach wie vor um mich und ich mich um ihn. Aber Liebe ist nicht mehr mit im Spiel. Von meiner Seite aus nicht. Liebst du ihn noch? Geht es dir darum, dass er eine andere hat, weil du ihn noch willst, oder darum, dass du ihn angeblich nicht mehr glücklich machen kannst..?

    Alles Liebe,
    herz der Sonne
    Nicht alle Menschen sind glücklich, die froh erscheinen. Ich habe schon oft gelacht, um nicht zu weinen ...

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.468
    Hey, gut interpretiert. Und danke für deine Antwort.
    Ja ich nehme an ich liebe in immer noch irgendwie, vielleicht auch nicht, auf jeden Fall arbeite ich darann es nicht zu tun, aber das ist schwer.
    Er hat die Beziehung beendet, weil unsere Liebe nicht mehr ausreichte um ihn glücklich zu machen (auf jeden Fall hatt er das als Grund genannt). Das er jetzt eine neue hatt ist nicht ganz wahr, aber ich denke es bahnt sich etwas an, und selbst wenn nicht, so ist er doch glücklich ohne mich und früher oder später mit einer anderen. Ich wünsche mir nur so sehr ich hätte ihm genügt, ich hätte ihn glücklich machen könne. Ich wäre so gern sein Glück gewesen, so wie er das meine war.

    alles liebe, Dete
    Cavete-Late-Night-Lesen, die Lesebühne in Marburg an der Lahn, immer am ersten Mitwoch des Monats.
    Wer bei uns auftreten möchte melde sich mit Textprobe per e-mail bei mir.

    Gesammelte Werke

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    liebe dete... deine zeilen haben einen kleinen kloß in meinen hals gezaubert... weißt du, ich denke jeder mensch macht das irgendwann mal durch, dass er (noch) liebt - und der andere nciht mehr - oder einfach nicht mehr so stark... das tut weh, so verdammt weh... ob es nur das ego ist, das sich da aufplustert und jammert... ???? oder wirkliche, wahre, selbstlose liebe???? wer weiß das schon... oft wissen wir es nicht so genau.... doch ist wohl beides meistens dran beteiligt... doch was auch immer war, und wie sehr es auch weh tut ... es geht vorüber... irgendwann ... wenn die zeit reif ist ... und dein herz abschied genommen hat.... und du in dir fühlst, dass nicht irgendetwas an dir fehlt oder falsch ist, nur weil es ihm nicht genügt hat... es ist eben einfach so, dass jeder mensch seine programme in sich gespeichert hat, seine muster, seine bedürfnisse... und es meist ein wenig dauert bis wir den menschen finden, bei dem all diese muster und bedürfnisse sich wie eins ins andere fügen.... meist sind da vorher etliche solcher "halber" beziehungen notwendig, wo wir dann am ende in einem haufen scherben und vielen tränen und unerfüllten hoffnungen stehen und .... jedesmal, nachdem die tränen getrocknet sind... wir uns selber ein stückchen näher gekommen sind, weil wir herausgefunden haben, wer wir wikrlich sind, was wir wirklich brauchen um glücklich zu sein..... und dann, wenn wir immer mehr wissen, was wir brauchen, was wir sind.... sind wir reif für diese liebe, die uns frei macht und glücklich und erfüllt ... beide gleich erfüllt und befriedigt.... und wir einfach wir selber sein dürfen .... und nicht trotzdem geliebt werden - sondern genau deshalb....
    dass du diese liebe findest - bzw. vorher du dich selber erkennst und herausfindest.... was du bist und du willst - das wünsche ich dir von ganzem herzen....
    alles liebe für dich und.... viel licht.... ich fühle deine schmerzen ... und mir werden meine bewußt, die es einmal gab... und heute noch immer als narben in meiner seele leben .... obwohl ich heute diesen einen mann gefunden habe... der zu mir passt wie der berühmte deckel zum topf....
    alles liebe, schatzkammer
    alles liebe,
    schatzkammer

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.468
    Danke für deine ausführlichen Antworten Schatzkammer. Das ist lieb von dir, daß du dich so mit meinem Liebeskummer auseinander setzt. Ich würde meine (verflossene) Beziehung allerdings nicht als "halb" bezeichnen. Sie war vollkommen und perfekt zu ihrer Zeit. Für mich hätte diese Zeit noch weitergehen können, doch ich denke ich muß akzeptieren, daß sie für ihn zu Ende ist. Ob ich an DIE perfekte Beziehung glaube weiß ich nicht. Vielleicht gibt es mehrere, die jede für sich zu ihrer Zeit perfekt ist.

    Danke fürs trösten, alles liebe, Dete
    Cavete-Late-Night-Lesen, die Lesebühne in Marburg an der Lahn, immer am ersten Mitwoch des Monats.
    Wer bei uns auftreten möchte melde sich mit Textprobe per e-mail bei mir.

    Gesammelte Werke

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    ...da sind wir einer meinung .... vielleicht hab ich's falsch ausgedrückt... ja, ich glaube auch, dass es mehrere perfekte beziehungen geben kann...jede zu ihrer zeit... nur das loslassen ist halt so schwierig.... finde ich.... und zu wissen, wann die zeit reif ist....
    alles liebe,
    alles liebe,
    schatzkammer

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Bist du glücklich?
    Von Nat im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 11:12
  2. Bist du glücklich? (Überarbeitet)
    Von Das_Stimmlein im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 11:27
  3. Bist du glücklich?
    Von Das_Stimmlein im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 10:47
  4. ob du damit glücklich bist?!
    Von Maggi im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 15:29
  5. Bist du wirklich glücklich?
    Von DreamingLuna im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2001, 09:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden