1. #1
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    55
    Vom radio vadikan sind so gross dass mann sie hier hört



    Ich hoffe ich bin gluck die zeit vergeht verrinnt gerade wie im flug fast genauso wie damals im Zug ich bin nicht besseren der sinn ein Erfinder wird sich mit einem Erfinder messen denn
    Ich kann zwar springen jedocb nicht singen jedoch werden wir.die Leute durch bewegen zum tanzen bringen
    Bitte gelinge und der Aufwand mancher dinge, kann man nur messen, mit der Seele dessen, der die dinge achtet, der die dinge heute, mit Freude betrachtet, aber ich habe nichts versäumt und für mich steht fest, es wurde mehr Erträumt, mehr als sich erbeten lässt. Dennoch liebe das geben, liebe das glück, liebe das leben, jeden tag stück für stück, aber
    pflege die Freude, das die Menschen künftig das leben erkennen und es heute und morgen wieder wunderschön nennen.
    jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    jetzt bin ich da ein Exemplar meiner Vergangenheit präsent und ich frage wer oder was pennt wenn der Traum zur Gegenwart wird dann hast du in erträumt und hätte ich gewartet dann hätte
    ich was versäumt schätze die zeit genauso wie wir, Menschen machen Sport, wir sind nicht mehr bei dir denn ich werde den text verstehen der mir das Schicksal gibt, gespannt Weiterseen welcher weg noch vor mir liegt. Ich glaube ich werde so die Raum zeit Krümmung beleben das sich die Freaks und die meister von den .Buten Geister sich erheben denn ein neuer Traum in zeit und Raum es wird nicht mehr alles eins zu eins kopiert, erst dann gewinnt man mehr als man verliert denn das ziel vom spiel viel dunkel zu erhellen neue Gehdanken zu tanken an den Gedankenquellen. Mir kam in den sinn oder eins hab ich gewusst alles was man gibt ist gewinn ,was nicht ist Verlust und Sei bereit und spüre das glückßeh mit der zeit aber komm von zeit zur zeit zurück ich sage ins licht das musst du verstehen und fürchte dich nicht von dem langsamen vorwärts gehen aber zeige was du kannst tu nicht übertreiben habe aber angst vom sJ;ehen bleiben
    ich zeige was ich kann eine spur muss nicht breit sein auf die Unverwechselbarkeit in der natur kommt es an die spur ist jedoch entstanden durch das tanzen und deshalb öffue dich der natur und du entdeckst dich als teil des ganzen
    gleichzeitig sende einen freundliyher blick das ist doch keine Qual er durchdringt mit viel Gehschick die Düsternis wie ein Sonnenstrahl
    wenn ein Mensch sich was vornimmt und nicht alles raubt so ist ihm mehr möglich als mann. glaubt oder vielleicht ist ja der sinn texte zu texten rur einen Neubeginn und bitte nicht lachen um träume zu träumen um träume zu entfachen muss man das gewöhnliche außergewöhnlich.gut tun oder machen sei klüger laufe zum licht aber sei kein Betrüger und sage es ihnen nicht und mein letztes Wort fahrt nicht fort wenn es tutet die schönste Freude erlebt man immer dort
    wo man sie nicht vermutet
    man muss verstehen ich will starten mache übersehen das kleine glück da sie auf große glück vergebens warten!
    Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, na und, die Welt ist auch noch bund!

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    619
    Um dieses Zeug mal in "Form" (die kaum vorhandene) zu bringen:

    Ich hoffe ich bin gluck
    die zeit vergeht verrinnt gerade wie im flug
    fast genauso wie damals im Zug
    ich bin nicht besseren
    der sinn ein Erfinder wird sich mit einem Erfinder messen denn
    Ich kann zwar springen
    jedocb nicht singen
    jedoch werden wir.die Leute durch bewegen zum tanzen bringen
    Bitte gelinge
    und der Aufwand mancher dinge,
    kann man nur messen,
    mit der Seele dessen,
    der die dinge achtet,
    der die dinge heute, mit Freude betrachtet,
    aber ich habe nichts versäumt und für mich steht fest,
    es wurde mehr Erträumt,
    mehr als sich erbeten lässt.
    Dennoch liebe das geben,
    liebe das glück,
    liebe das leben,
    jeden tag stück für stück,
    aber pflege die Freude, das die Menschen künftig das leben erkennen
    und es heute und morgen wieder wunderschön nennen.
    jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

    Weiter mach ich nicht.
    Entweder willst du uns verarschen (was ich zutiefst hoffe) oder du meinst wirklich, hier ein "Werk" abzuliefern, das einer Kritik würdig ist.

    Ich gehe nicht genauer drauf ein, das ist es nicht wert.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    548
    Und selbst wenn der Text den Versuch einer Persiflage auf W.S.Burroughs Cut-up & Fold-in Methode darstellt, ist die Suppe ziemlich dünn. Denn dafür fehlt es ganz augenscheinlich an Sprachbeherrschung.

    lg/Peter

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Glaube
    Von Merlin* im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 00:04
  2. Der Glaube
    Von Regen im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 23:04
  3. Ich glaube
    Von K.M.A. im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 16:07
  4. Glaube
    Von littlegirlblue im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2005, 18:09
  5. Auch wenn ich nicht glaube, so glaube ich
    Von Kurt Wolf im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2004, 14:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden