1. #1
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Bad Dürkheim
    Beiträge
    188
    Die Haut so schön wie Seidenglanz,
    geduldig wie Papier,
    sie gehört mir voll und ganz,
    und ich gehöre ihr.

    Die Augen wie zwei Sterne hell,
    die Haare blond wie Stroh,
    brünett find ich auch very well,
    das macht mich einfach froh.

    Eins-achtzig ist mir doch zu groß,
    ein Meter ist zu klein,
    sie sollte, damit es gut passt,
    in meiner Größe sein.

    So eine Tonne wär zu viel,
    das wollte ich vermeiden,
    auch sollte sie wenn es denn geht,
    an Magersucht nicht leiden.

    Dann braucht sie auch kein Silikon,
    ne Handvoll reicht mir aus,
    denn wird zu schwer das Dekolté,
    fällt alles schnell heraus.

    Wo vorne ist und demnach hinten,
    sollt man jedoch schon sehn,
    sonst müsst man um mit ihr zu sprechen,
    stets rundum um sie geh’n.

    Was häuslichen Gebrauch betrifft,
    so reicht es völlig aus,
    wenn sie für mich dann kocht und wäscht,
    ich werd nicht schlau daraus.

    Zur Seit sollt sie mir stehen,
    und gehen durch dünn und dick,
    auf meinem Weg begleiten,
    ob ich grad Pech hab oder Glück.

    Ein Auto sollt sie bestens haben,
    ja, fahren können reicht im Sinn,
    denn wer chauffiert mich sonst nach Haus,
    wenn ich besoffen bin.

    Sie sollte Kinder mögen,
    will vielleicht selbst ein Kind,
    denn wer kann heut schon sagen,
    was Adebar mal bringt.

    Die Kinder sollt sie gut erzieh'n,
    ich helf ja auch dabei,
    sie wechselt dann die Windeln,
    ich mach den Babybrei.

    Sie wär ne gute Mutter,
    und auch ne gute Frau,
    und ich wär immer fröhlich,
    wenn ich ihr in die Augen schau.

    Verlass ich dann mal diese Welt,
    dann pflegt sie schön mein Grab,
    und ich schaue vom Himmelszelt
    auf meinen Schatz herab.


    PS: ich weiss dass ich mich mit diesem Gedicht auf dünnem Eis bewege meine Damen, aber welche Anforderungen stellt Ihr hingegen an einen perfekten Mann!?

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.589
    Hallo Lemonhead!

    Dann wünsche ich Dir viel Spaß und Erfolg bei der Suche

    Das dünne Eis sei Dir verziehn, Hoffnung ist halt was schönes und Ideal und Realität stimmen ja manchmal erst durch die wohlwollende Phantasie überein

    Sprachlich ist das Gedicht dem Thema entsprechend gehalten, obwohl es dann doch etwas langatmig ist. An einigen Stellen fühlt man sich genötigt Silben zu betonen, die dafür nicht vorgesehen sind, aber im großen und ganzen ist es gelungen.

    Mit einem hämischen Grinsen gelesen
    gott

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    837
    So dünn finde ich das Eis nicht- ich denke die Masse an Gleichgesinnten macht die Eissicht dicker
    Ein sehr ehrliches lyrisches Ich
    Und irgendwie hat es etwas von einem Gute-Nacht-Gebet eines kleinen Jungen- der eigentlich doch noch gar nicht weiß wonach er sucht...

    Ich finds nur leider auch etwas langatmig.

    Gruß
    question

    [Geändert durch question am 30-08-2005 um 16:53]

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Bad Dürkheim
    Beiträge
    188
    die länge kam zustande, da die perfekte Frau nicht in drei worten beschrieben werden kann, man(n) stellt eben viele Ansprüche an eine perfekte Frau, wobei ich mir sicher bin, dass ich bei weitem noch nicht alles aufgezählt habe wenn ich die Herren hier fragen würde.
    [Geändert durch Lemonhead am 31-08-2005 um 10:06]

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    8
    Lieber Lemonhaed,

    zuerst fragte ich mich ob Dein Gedicht nicht unter Satire besser aufgehoben wäre. Ein kleines schmunzeln konnte ich mir nämlich nicht verkneifen, da ich wärend des Lesens manchmal den Eindruck hatte Du suchst gar keine Frau im Sinne von Geliebte sondern viel mehr eine neue Mutter. Sicher nicht unbedingt was die ersten Strophen anbelangt, diese kann man so oder so deuten...
    Allerdings finde auch ich Dein Gedicht ein wenig zu langatmig. In diesem Fall hätte die Kunst sicher darin bestanden in möglichst wenig Worten, die wiederum eine Menge ausdrücken, die perfekte Frau zu beschreiben.
    Und um Deine letzte Frage zu beantworten: Den perfekten Mann suche ich mit sicherheit nicht. Das wäre doch viel zu langweilig.

    Einen schönen Tag noch
    Aljona

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Bad Dürkheim
    Beiträge
    188
    ich suche schonmal weder die perfekte Frau noch eine neue Mutter...

    wenn man nach der perfekten Frau sucht, dann bestimmt nicht nur für den Moment, sondern für den Rest seines Lebens, daher sollte sie auch mütterliche Eigenschaften besitzen, und das alles in nur ein paar Strophen zu quetschen schien mir nicht möglich

    da ich keine passende Rubrik gefunden hab stehts in Diverse (das was überall und nirgends Platz hat)

    LG
    Mike

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München
    Beiträge
    837
    .. Na das kann ja mal wieder eine heitere Diskussion werden
    Also was ich auch eigentlich sagen wollte ist , dass es in seiner Länge eigentlich doch Nichts aussagt -obwohl es Eigenschaften sind die sich wohl Einige bei der "perfekten Frau" wünschen-
    Damit ist es zwar auf die eine Art "kindlich" ehrlich aber gerade durch diese "perfekte" Vorstellung total ins Leere gegriffen...
    Und ich denke es ist unter "Diverse" schon richtig platziert denn wenn das Ganze eher von Ironie geprägt sein sollte hättest du es bestimmt entsprechend eingestellt.

    Versteh mich nicht falsch, mir gefällt es aber vielleicht weil ich es eben anders verstehe als du..bzw. daraus andere Schlüsse ziehe...

    Gruß
    question

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Bad Dürkheim
    Beiträge
    188

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    109
    ich finds klasse-auch als Frau!!! Ich hab mich beim Lesen köstlich amüsiert und gleich nochmal gelesen..und wieder genossen! Weiter soviel Hoffnung und viel Glück *gg*

    Liebe Grüße
    Shiftys
    Oh, Mensch lerne tanzen
    sonst wissen die Engel im himmel
    nichts mit dir anzufangen....

  10. #10
    Tessa Guest
    Hallo Lemonhead,
    ich glaube wir hatten noch nicht das Vergnügen....
    die perfekte Frau..irgendwie musste ich an Barbie denken.
    Dein Gedicht lässt sich in den ersten Strophen wunderbar lesen, kurzweilig,
    amüsant, auch für eine Frau .
    Die ersten 6 Strophen sind dir gut gelungen und ich musste sehr schmunzeln,
    dann aber wird es zu lang und wiederholt sich.
    Eine frau soll Kinder mögen/Kinder gut erziehen, hätte in eine Strophe
    gepasst.
    Ebenso das "sie" eine gute Frau ist und immer für dich da(Glück und Pech),
    will mir nicht so gefallen, kürzer wäre besser.
    Das Gedicht ist wirklich Klasse, nur geht am Ende die Luft aus .
    Dennoch gern gelesen und kommentiert,
    hätte auch in "Humor" gepasst ,
    ganz liebe Grüße Tessa

  11. #11
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Paris!
    Beiträge
    1.055
    hallo
    um mich nicht zu wiederholen: ich stimme tessa zu.
    das problem mit deiner forenwahl ist, wenn du das ins diverse stellst, dann scheinst du den inhalt ja schon ernst zu meinen, aber eigentlich scheint dein text doch eher zum schmunzeln zu sein. denn du redest von einem klischee, du beschreibst die (fast) typische frau die es so auch schon in den 50' gab. also kann es ja nicht deine individuelle vorstellung deiner traumfrau sein, sondern es liest sich viel mehr als eine satire dieser gängigen vorstellungen. ansonsten würde mich das empören, diese zeilen mit "kochen" ect. schimpft mich emanze, aber einiges ist doch schon abartig sexistisch.
    so denn, geschmunzelt habe ich.



    Ein Gemisch aus Alkohol und Medikamenten:
    mit ein wenig Zigarettenrauch.

  12. #12
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Bad Dürkheim
    Beiträge
    188
    sicher baut das Gedicht auf Klischees, als auch auf eigenen Vorstellungen auf..

    Bevor noch jemand "viel glück beim suchen" wünscht, sag ich lieber gleich dass ich nimmer suche, sondern gefunden hab.
    Nein, sie entspricht nicht den Vorstellungen die hier im Gedicht geschildert sind (zumindest nicht allen, nur denen die mir persönlich wichtig sind).

    Danke nochmal für alle Vorschläge, Kritiken, Anregungen.

  13. #13
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    im westfälischen Versailles
    Beiträge
    212
    hallo Lemonhead

    hab gerade mal gestöbert und dieses gefunden.
    Fands gut und es reizte mich doch glatt,
    ein Gegenstück zu schreiben.


    Liebe Grüße, wenn auch Jahre später.

    Anne
    Geändert von Anne M. (23.10.2008 um 10:50 Uhr)
    © Anne M.
    auf alle meine Werke


    •.¸Ist das Kunst oder kann das weg? M.Krüger¸.•

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der perfekte Tag
    Von Dabschi im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.2017, 23:36
  2. Perfekte Frau
    Von S.F.O im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2013, 07:01
  3. Der perfekte Tag
    Von care4you! im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 20:54
  4. Der perfekte ***
    Von SweetAmy14 im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 00:39
  5. (K)eine perfekte Frau
    Von elena_krischko im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 18:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden