1. #1
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    140
    Lasst das Feuer doch brennen.
    Lasst das Eis doch frieren.
    Lasst die Vögel doch singen.
    Lasst die Natur doch gedeihen und leben.
    Lasst die Träume zu.
    Lasst das verändern.
    Lasst Leben doch am leben.
    Lasst Hass ungeschehen werden.
    Lasst die Vergangenheit vergangen sein.
    Lasst Leben doch am leben.
    Lasst die Zukunft kommen.
    Lasst das Wasser doch sprudeln.
    Lasst andere Menschen doch in Ruhe.
    Lasst Leben doch am leben.
    Lasst das verfolgen und das niedermezteln.
    Lasst das vergelten und lasst die Vergangenheit ruhen.
    Lasst Menschen träumen und die Natur am Leben.
    Lasst Leben doch am leben....

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    379
    Wenn nur die Hälfte dieser Dinge Wahrheit würden, wäre schon viel erreicht.
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche bleibt den Augen verborgen. Hast du einmal einen Menschen dazu gebracht,dir zu vertrauen übernimmst du für ihn Verantwortung.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Weil ihr mich nicht leben lasst
    Von kleine_poetin im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 21:07
  2. Doch du durftest leben!
    Von Jay! im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 19:07
  3. Lasst ihn leben!
    Von Jessy16girl im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 17:21
  4. Zu viel verlangt? Lasst uns Leben!
    Von Flashworker im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2004, 09:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden