Sarah ergriff die Pfeiffe und schrillte zweimal so laut und stark hinein dass sich der Drache plötzlich in ein Einhorn verwandelte, das so schön und anmutig war wie eine schillernde weisse Engelsgestalt. Das Einhorn berührte mit ihrem strahlenden Horn den blutgetränkten Boden und auf einmal verwandelten sich die gemetzelten Gestalten in liebliche Elfen. Viele kleine Elfen tanzten herum und schienen zuerst etwas verwirrt. Doch mit der Zeit konnten Sarah und die Königin beobachten wie sich die Elfen beruhigten und sich sanft, auf dem Boden liegenden Steinchen niederliessen. Sie blickten sich um und begriffen zuerst nicht was geschehen ist. Das Einhorn schritt voller Stolz und Anmut zu ihnen heran und kniete sich mit den Vorderbeinen zu ihnen herab. Es rieb zart ihren Kopf mit ihrer wallenden Mähne an Sarahs Schulter herab und im gleichen Augenblick begann das Horn zu glänzen. Sarah hatte dabei die Augen geschlossen und spürte dabei eine innere Kraft und Wärme die sie sich zuerst nicht erklären konnte. Die Königin betrachtete Sarah und das Einhorn und wusste nur zu gut, dass alles in Sarahs Leben ein einziger Kampf um Anerkennung gewesen ist. Den Mut den Sarah bewiesen hatte, durch die kämpfenden Kreaturen sich durchzuschlingeln um ihr, der Königin zu helfen war das Mutigste von allen.
Das Einhorn richtete sich wieder auf, drehte sich zu der Königin um und gab ihr mit dem Horn zu verstehen, daß Sarah nun bereit ist.
Die Königin streichelte das Einhorn den Hals entlang und flüsterte ihm dabei ganz leise etwas zu. Sarah, die von alldem noch immer nichts mitbekam hatte ein Lächeln auf ihren Lippen. Ein Lächeln, das selbst den Feind hätte besiegen können. Die Elfen tanzten nun wieder und begleiteten das Einhorn auf die naheliegende Wiese, die über und über mit bunten Blumen, bunten Schmetterlingen und in der Sonne glitzernden Mosaiksteinchen geschmückt war.
Das Einhorn richtete sich auf die Hinterbeine und hielt das Horn gegen die Sonne empor. Die Elfen tänzelten dabei um das Horn, welches in der Sonne einen eigenen Schimmer entwickelte. Sarah öffnete in diesem Moment die Augen und konnte dieses wunderbare Gefühl das sie überkam noch nicht so recht zuordnen.

Was passiert da mit Sarah?