ich renne über den platz,
lauf mich frei,
schreie "hier".

der ball kommt auf mich zu,
ich fange ihn.
tripple auf den korb zu
- rechts, links und sprung -
der ball trifft.

applaus
teamkollegen klopfen mir anerkennend auf die schultern
"gut gemacht, weiter so" sagt mein trainer

die gegnerische mannschaft hat einwurf.
die spieler preschen los auf die andere seite
wir ihnen hinterher,
immer an der seite unsrer gegnerin.
immer darauf bedacht sie nicht an den ball kommen zu lassen.
immer in bewegung.

meine gegenerin bekommt den ball in die hände.
jetzt heißt es vorsicht.
ich decke sie geschickt,
als sie zum wurf ausholt,
schlage ich ihr den ball aus den händen.
ich gebe ihn an eine mitspielerin ab.

jetzt preschen wir los auf den gegenerischen korb.
wir sind weit vor unseren gegnern.
eine mitspielerin fängt den ball, würft und trifft!

jubel, die menge tobt
.....



wenn das leben doch auch so einfach wäre.
nach so einem klaren shema,
mit so klaren regeln
und so klarem ziel.