Thema: menschenskind

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    129
    ich wende meinen blick
    und schaufle dir eine kleine welt
    ich dreh' dir einen strick
    dreh' ihn fest damit er dich hält
    siehst du nicht die schwarze milch
    lautlos und zäh rinnt sie aus den abgüssen
    und es weiss doch jeder knilch
    das neben sich parallel wiedersprechenden flüssen
    die zeit immer das letzte wort behält
    ich wende meinen blick

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.468
    Gefällt mir sehr gut, auch reimtechnisch...nur das Wort Knilch passt nicht rein (finde ich, -also eine ziemlich subjetktive Meinung). Es passt nicht zu dem sonst so bilderreichen und klangschönen Sprache, die du nutzt und wirkt dadurch etwas "gewollt gereimt", wenn du verstehst, was ich damit sagen will.

    Ich finde es toll, wie du diese Bilder und Wortspiele nutzt. Sie machen dein Gedicht zu etwas besonderen.

    Liebe Grüße, Dete
    Cavete-Late-Night-Lesen, die Lesebühne in Marburg an der Lahn, immer am ersten Mitwoch des Monats.
    Wer bei uns auftreten möchte melde sich mit Textprobe per e-mail bei mir.

    Gesammelte Werke

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    das ist wirklich super geschrieben.....gefällt mir...so wie es ist....mit diesen bildern.....wirkt es lebendig, beim lesen.....und es ist - da muss ich mich dete anschliessen - wirkich etwas besonderes....auch vom stil her....
    alles liebe,
    sternentraum
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    129
    ohhhhh, danke schöne!
    an dete: ich glaub ich lass knilch drinn, für mich klingt das wort eher märchenhaft, und es verhönt so schön.

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.468
    Märchenhaft?....mmh,...vielleicht hast du recht.
    Cavete-Late-Night-Lesen, die Lesebühne in Marburg an der Lahn, immer am ersten Mitwoch des Monats.
    Wer bei uns auftreten möchte melde sich mit Textprobe per e-mail bei mir.

    Gesammelte Werke

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Menschenskind - kehre um!
    Von DeanReed im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 18:39
  2. Menschenskind
    Von Volker LL im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 09:06
  3. Menschenskind
    Von EvaAdams im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 09:48
  4. Oh, Menschenskind
    Von Dana im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 22:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden