1. #1
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    5
    Noch nicht frei


    Kannst Du mich führen,
    mit mir gehn' für alle Zeit?
    Willst Du mich leiten,
    weg von meiner Einsamkeit?

    Es muss doch jemanden geben,
    der mich das Liebesglück beschehrt?
    Hab doch lange genug im Leben,
    jegliche Gefühle verwehrt...

    Und doch lieb ich nur den Einen
    und bin noch immer nicht frei.
    Mag ich doch eigentlich glücklich scheinen,
    doch Traurigkeit ist immer dabei...

    Wer ich an Dir zerbrechen,
    noch bin ich bereit zu flehen...
    Doch ich kann euch nichts versprechen.
    Wenn es Zeit ist...Dann werde ich gehen...


    Dieses Gedicht hab ich im Unterricht spontan geschrieben,als mir wieder mal klar wurde,dass ich mich einfach nicht von meiner Liebe lösen kann...
    Erdogan,ich geh an dir zugrunde...


    Kalte Herzen


    Stürme in der Nacht
    Hoffnung trägt das Herz
    Doch Grausamkeit war nicht bedacht
    und Führer ist der Schmerz

    Sag mein Liebes,wo willst Du hin
    Du lässt mich alleine frieren
    Das Leben hat keinen Sinn
    Mein Körper fängt an zu vibrieren

    Ich möchte Dich umarmen
    Doch Dein kaltes Herz stößt mich fort
    Dich mit meiner Liebe umgarnen
    Ich begehe Seelenmord

    Ich wandere durch finsteres Tal
    Mein Gesicht ist ein Fluss
    Meine Tränen gebunden am Pfahl
    Dein kaltes Herz ist wie ein tödlicher Kuss



    Danke fürs Lesen.

  2. #2
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    260
    Ich muss sagen, dass mir das erste besser gefällt. Natürlich sind beide schön geschrieben, aber das erste spricht mich vom Inhalt mehr an... Aber sehr schön...

    Alles Liebe,

    Herz
    Nicht alle Menschen sind glücklich, die froh erscheinen. Ich habe schon oft gelacht, um nicht zu weinen ...

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    5
    Hey Herz der Sonne

    Danke,dass du meine Gedichte nochmal hervorgeholt hast.Hab gar nicht mehr mit Kommentaren gerechnet.
    Danke dir fürs Lesen

    -------------------------
    Schicksal,nur eines frage ich Dich:
    Ich bin ja schon tot,doch wieso sterbe ich nicht?

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. "Meta", oder: "Ein sehr kurzer Dialog frei von Zeit"
    Von FranzKazam im Forum Humor, Satire
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 17:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 15:41
  3. Suche Gedichte mit den Themen "Stadt", "Dorf" & "Gruppen"
    Von Watchuseek im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 15:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden