1. #1
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.245

    Schicksal-haft

    Macht des Schicksals (Wirren mit),
    lacht es an, denn es vertritt:
    Zufall, Chaos, Pech und Glück,
    es kommt vor, es weicht zurück,
    will uns ausgeliefert dünken,
    seinen Launen, seinen Winken,
    seinen höchst verschlung’nen Pfaden.

    Schicksal scheint uns zu verladen.
    Nein, wir müssen es nicht lieben,
    könnten aber Einsicht üben,
    die da lautet: Schicksalsschläge
    machen Sinn, denn die Belege
    sind Legion, nur das Begreifen
    will fast schicksalhaft nicht reifen.

  2. #2
    Taurus ist offline L' Héautontimorouménos
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    -
    Beiträge
    852
    Hallo crux.
    jaa.. so kennt man das schicksal: Zufall, chaos..mal hat man glück mal hat man pech.
    In der Carmina Burana steht ein schönes gedicht über das Schicksal:

    1. Fortuna Imperatrix Mundi
    O Fortuna

    O Fortuna
    velut luna
    statu variabilis,
    semper crescis
    aut decrescis;
    vita detestabilis
    nunc obdurat
    et tunc curat
    ludo mentis aciem,
    egestatem,
    potestatem
    dissolvit ut glaciem.

    Sors immanis
    et inanis,
    rota tu volubilis,
    status malus,
    vana salus
    semper dissolubilis,
    obumbrata
    et velata
    michi quoque niteris;
    nunc per ludum
    dorsum nudum
    fero tui sceleris.

    Sors salutis
    et virtutis
    michi nunc contraria,
    est affectus
    et defectus
    semper in angaria.
    Hac in hora
    sine mora
    corde pulsum tangite;
    quod per sortem
    sternit fortem,
    mecum omnes plangite!

    Carl Orff hat das super vertont.

    ok.gut. noch ne kleinigkeit zu deinem Gedicht.
    Also Formal ist es ok. Hast schöne reime benutzt.metrisch hast du auch gut gearbeitet. Also keine Einwände.^^
    Was mir besonders gefällt ist die klare sprache ohne unnötige "verkomplikationen".

    Also ich freu mich auf mehr von dir.
    lg
    Taurus
    ..........(___)...............................Im Moment ist mir aber diese Masse von Dichtern zuwider,
    ...........|Oo|...............................die weder Innovatives noch Attraktives produziert
    .... /```` OO)...Tauri are fine!........und wo sich hinter jedem Satz ein
    .../ |____-- ................................"Was mach ich hier eigentlich?" versteckt.
    .*...L....L....................................-AiAiAwa-

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.245
    Merci mon chere, was will man mehr. Dein Lob gefällt, doch ist die Welt, die der Lateiner, ein wenig kleiner als du gedacht, was ja nichts macht. Ich kann's nur lesen, dein Gedicht, verstehen tu ich's leider nicht.

    Wie wär's mit einer Übersetzung?

    Es grüßt dich crux aus der Vernetzung.

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    163
    Gefällt mir ganz gut. Auch wenn mir der Gedanke an sich nicht sonderlich neu vorkommt, aber gut...
    Kleiner Tipp: "denn die Belege, sind Legionen"
    Da bin ich drüber gestolpert. Belege sind Legionen? Vielleicht ginge:
    Denn der Belege, sind Legionen.

  5. #5
    königindernacht Guest
    Ein zauberhaftes kleines Gedicht, in dem nicht alles ganz logisch erklingt. Aber muss es das? Nein!!! Der Leser versteht und ihm gefällts!!!

    Vladimir, natürlich sind Verse übers Schicksal und ein Nachdenken darüber nicht neu...

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.245
    Hallo Vladimir,
    Legion gibt es auch in der Bedeutung: große Menge oder Anzahl, lt. Fremdwörterbuch. Ob es wirklich soetwas wie "Schicksal" gibt, ist ja eine offene Frage. Ich persönlich glaube weder an Zufälle noch an ein schicksalhaftes Ausgeliefertsein. Wollte eher mit meinen Zeilen die Masse der Schicksalsgläubigen leicht ironisch ansprechen.

    Hallo königindernacht,
    na, du göttlicher Superkaktus, könnte ich ja jetzt scherzhaft sagen, aber das geziemt sich wohl nicht. Wurde mal als kleiner Bub von meiner Oma nachts um drei Uhr geweckt, weil ihre Lieblingspflanze, eben besagte "Königin der Nacht", ihre einzigartige Blüte für nur kurze Zeit öffnete. War schon ein Schauspiel. Gurt gewählter nick also! Dank dir für dein Kompliment. Wäre noch an der festgestelten Unlogik interessiert. Wo steckt sie denn?

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    163
    @crux
    Sry, dass ich da nochmal nachhake: Die Belege sind Legion hieße dann Die Belege sind viele/eine große Menge?
    Eben da würd ich dann sagen: Der Belege sind viele.
    Also rein vom Gefühl her. Und eine Legion, ist das nicht eine Hundertschaft oder so?

  8. #8
    Taurus ist offline L' Héautontimorouménos
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    -
    Beiträge
    852
    Hier ist ne Übersetzung die ich mal schnell gecopy-pasted hab^^

    O Fortuna!
    Wie der Mond
    So veränderlich,
    Wachst du immer
    Oder schwindest! -
    Schmähliches Leben!
    Erst mißhandelt,
    Dann verwöhnt es
    Spielerisch den wachen Sinn.
    Dürftigkeit,
    Großmächtigkeit
    Sie zergehn vor ihm wie Eis.


    Schicksal,
    Ungeschlacht und eitel!
    Rad, du rollendes!
    Schlimm dein Wesen,
    Dein Glück nichtig,
    Immer im Zergehn!
    Überschattet
    Und verschleiert
    Kommst du nun auch über mich.
    Um des Spieles
    Deiner Bosheit
    Trag ich jetzt den Buckel bloß.


    Los des Heiles
    Und der Tugend
    Sind jetzt gegen mich.
    Willenskraft
    Und Schwachheit liegen
    Immer in der Fron.
    Drum zur Stunde
    Ohne Saumen
    Rührt die Saiten! -
    wie den Wackeren
    Das Schicksal
    Hinstreckt; alle klagt mit mir!
    ..........(___)...............................Im Moment ist mir aber diese Masse von Dichtern zuwider,
    ...........|Oo|...............................die weder Innovatives noch Attraktives produziert
    .... /```` OO)...Tauri are fine!........und wo sich hinter jedem Satz ein
    .../ |____-- ................................"Was mach ich hier eigentlich?" versteckt.
    .*...L....L....................................-AiAiAwa-

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    4.374

    Schicksal-haft

    Hallo crux,
    mir hat Deine Betrachtung des Schicksals sehr gefallen. Sie ist gut durchdacht und zeigt einen Weg auf, dass man dem Schicksal fast immer einen Sinn abgewinnen kann. Manchmal ist dieser Sinn wichtiger und größer als "Glücksschläge".
    Lieben Gruß,
    Dana

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.245
    Hallo Dana,
    freut mich sehr, dass dir mein kleines Schicksalgedicht gefällt. Da auch meine Seele mind. zu einem Viertel slawisch ist (in Oppeln, Schlesien geboren), wissen wir um den tieferen Wert unserer immer mitschwingenden Melancholie, die tief genetisch in uns steckt. Habe mal ein Gedicht mit den etwas provokanten Zeilen begonnen:

    Leiden ist kein Schicksalsschlag,
    sondern hausgemachter Quark...

    Ma liest sich

  11. #11
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.245
    Hallo Taurus,

    Mensch, da gibst du dir so große Mühe mit deiner Übersetzung und ich Depp schau hier gar nicht mehr vorbei. Das tut mir jetzt wirklich Leid, geschätzter Kollege. Bitte um Nachsicht, war wohl zu sehr mit anderen Fäden verknotet, aber zeitweilig auch abwesend (verreist).

    Herzlichen Dank also für deine tolle Leistung und weiterhin : druschba!

    lg crux
    Geändert von crux (13.02.2006 um 20:07 Uhr)

  12. #12
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.245

    Hallo Mom,

    wie gut du es auf den Punkt bringst, mehr kann man dazu kaum noch sagen. Wären wir doch nur alle fähig, es so gelassen mir innerer Akzeptanz zu sehen und alles SEIN wäre um ein Vielfaches einfacher.

    liebe Grüße nach Wien von crux

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Lebenslange Haft
    Von janskyy im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 15:13
  2. In willenloser Haft
    Von kata im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 14:14
  3. China-Haft ( new version)
    Von Leuchtturmamrum im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 22:30
  4. China-Haft
    Von Leuchtturmamrum im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 14:05
  5. U-Haft?
    Von Mathieu im Forum Ablage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 09:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden