Trumend sitzt sie da in diesem leeren kalten Raum.Wie in Trance wippt ihr Kopf hin und her.Eine Einzelne Trne rinnt ber ich Gesicht und schnell kommen immer mehr. So verlassen schaut sie sich um voller Erwartung....sie wei was gleich passieren wird. Jeden Tag immer wieder und nichts kann das aufhalten.Sie mchte schrein doch es ist wie mit einem Vogel, der eingesperrt ist, und und schon verlernt hat zu fliegen. Sie fngt an zu lachen...ganz laut und dann erschrickt sie.Was tut sie da blo?Jetzt erst merkt sie, dass es nur noch ein paar Minuten sind bis es wieder passiert!Sie fngt an zu zhlen.Ganz langsam um sich unter Kontrolle zu kriegen um nicht loszuschreien.Und da kommen sie auch schon,sie die in ihrer heilen Welt leben.Sie wendet ihr Gesicht ab, mchte sie nicht sehen.Einfach in Luft auflsen wrde sie sich, wenn sie knnte.Und schon gehts los, die mit ihren frhlichen Gesichter.Sie sagen ihr "Hallo" und sie setzt ihr schnstes Lcheln auf und erwiedert den Gru.Ihr ist speibel.Nun fngt der Tag schon wieder von vorn an,sagt sie sich und wieder stirbt ein kleiner Teil von ihr.So stirbt sie Tag fr Tag ein kleines Stckchen mehr und hofft das sie irgendwann erlst wird.