Seite 1 von 3 123 Letzte

Thema: Deine Euter

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.545

    Deine Euter

    Deine Euter


    Brenne Dir
    mein Zeichen
    in dein Hinterteil,
    damit jeder sieht,
    das du zu meiner
    Farm gehörst.

    Sollen doch
    die jungen Bullen
    um dich herum
    mit den Hufen
    scharren.

    Aus
    deinen Eutern
    trinke nur ich.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    in einer schönen Stadt
    Beiträge
    4

    Thumbs up

    weiter so

  3. #3
    Taurus ist offline L' Héautontimorouménos
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    -
    Beiträge
    854

    Thumbs down

    Weiter so?
    ..........(___)...............................Im Moment ist mir aber diese Masse von Dichtern zuwider,
    ...........|Oo|...............................die weder Innovatives noch Attraktives produziert
    .... /```` OO)...Tauri are fine!........und wo sich hinter jedem Satz ein
    .../ |____-- ................................"Was mach ich hier eigentlich?" versteckt.
    .*...L....L....................................-AiAiAwa-

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.661
    Hallo Michael,

    das ist eigentlich ziemlich abartig, andererseits auch wieder witzig. Wenn du das Gedicht tatsächlich ernst gemeint hast, dann tauchen gerade eine Menge Fragezeichen vor meinem geistigen Auge auf. Wenn du es als das siehst, was es meiner Ansicht nach ist - ein kleiner, lyrischer Joke - dann passt es schon. (Ich befürchte nur, dass ... )

    Grüße

    Thomas
    "Man schreibt nicht, was man schreiben möchte, sondern was man zu schreiben fähig ist."
    Jorge Luis Borges


    Mein Wiedereinstiegsgedicht nach all der Zeit: So ist mein Herz ein dunkler Teich

    Meine Werke und meine Empfehlungen.

    Freiwillige Selbstverpflichtung 3:1

    Und hier noch auf Wunsch von Nachteule etwas von ihm (als Dank für die Hilfe im Mod-Faden): Nachteule

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Die Stadt die mehr Brücken als Venedig hat
    Beiträge
    386
    Hui, na sagen wir mal so, wenn das mein Freund zu mir sagen würde, würde ich meine Sachen packen

    Nicht so ganz mein Geschmack.

    Liebe Grüße
    Wendy
    "Wir sprechen von den Gesetzen des Krieges -
    als ob der Krieg nicht die Zerstoerung aller Gesetze waere."
    Sadi Carnot

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München- Köln
    Beiträge
    583
    Hallo Michael,

    stimme Roderich zu, ich finds auch irgendwie witzig.
    Aber wohl gerade wegen dem Ernst der hinter deinen Zeilen steckt.
    Ich finde diese Beschreibung des "Revier-Markierens " gelungen und auch sehr ehrlich.


    grus
    question

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    West Germany
    Beiträge
    45

    Thumbs down sowas

    das hat doch nix mit liebe zu tun... so was ist besitzergreifend und herzlos...

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.545
    hallo, erstmal danke das ich soviel hier lese.
    die reaktionen hierauf waren mir bewusst.
    sobald man die liebe und das "besitzdenken" nicht lieblich und voller zärtlichkeit beschreibt, wird es schon schwierig. wenn man dann noch eigentlich fehlbesetzte ausdrücke bemüht wirk es sofort abfällig.

    wenn man jedoch verblümte worte, und romatisches beiwerk einfach wegnimmt, bleibt der ureigenste gedanke, das ureigenste bedürfnis die partnerin für sich alleine haben zu wollen.

    das wollte ich zum ausdruck bringen.
    natürlich mit etwas überzogener wortwahl, aber doch ernstgemeint.

    bdm
    michael


    Wenn ihr Zeit habt, lest doch mal:

    Seelenschlachtung
    Du
    Wer ich bin
    Höhepunkt
    Endlos
    Dann war da noch

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.661
    Zitat Zitat von Michael Lüttke
    das wollte ich zum ausdruck bringen.
    natürlich mit etwas überzogener wortwahl, aber doch ernstgemeint.
    Hallo Michael,

    GENAU DAS habe ich befürchtet!

    Dein Gedicht ist einfach zu (unfreiwillig) komisch, als dass ich es ernst nehmen könnte. Sorry! Natürlich kann ich nachvollziehen, dass du es auf den elementarsten Grundgedanken bringen wolltest, aber da gibt es doch bitte andere Formulierungen und Bilder als Kühe und Euter, oder?

    Grüße

    Thomas
    "Man schreibt nicht, was man schreiben möchte, sondern was man zu schreiben fähig ist."
    Jorge Luis Borges


    Mein Wiedereinstiegsgedicht nach all der Zeit: So ist mein Herz ein dunkler Teich

    Meine Werke und meine Empfehlungen.

    Freiwillige Selbstverpflichtung 3:1

    Und hier noch auf Wunsch von Nachteule etwas von ihm (als Dank für die Hilfe im Mod-Faden): Nachteule

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    bei Düsseldorf
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Lobbie
    das hat doch nix mit liebe zu tun... so was ist besitzergreifend und herzlos...

    Aber von Liebe zu diesem Besitz-ergreifen ist es manchmal kein großer Unterscheid, manchmal bemerkt man nichtmal, dass es soweit kommt.
    Daher find ich das doch sehr ehrlich und gut gelungen.

    Kleene
    Lieber stehend sterben, als knieend leben.

  11. #11
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    München- Köln
    Beiträge
    583
    Also ,ich wuerde dieses Gedicht meiner Liebsten jetzt auch nicht auf den Nachttisch legen, aber darum gehts finde ich auch gar nicht.

    Gerade durch diese ueberzogene Formulierungen wird diesem Beduerfnis ein kritischer Spiegel vorgehalten. Ich finde es gelungen, weil der Wunsch nach Besitz an sich nichts mehr mit Liebe zu tun hat , und das haben deine Zeilen auch nicht.
    Sie entkleiden das verschnoerkelte Liebesgewand und halten einem dem Gedanken vor, den sicher schon viele einmal so gespuert haben. Auch wenn sie dabei nicht an Kuehe oder Euter gedacht haben.
    Es ist ein ureigenster Gedanke hinter dem auch nur eine Angst steht.
    Man haette es sicher auch mit anderen Formulierungen rueber bringen koennen, aber
    Es haette wie ich finde den gleichen Effekt.
    Ich finde das Gedicht auch nach wie vor sehr ehrlich.
    Gruss
    question
    Geändert von question (26.03.2006 um 23:57 Uhr)

  12. #12
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.545
    jawoll, genau darum geht es hier, um das was hinter allem schmuck bleibt.
    danke für die kritik

    bdm
    michael

  13. #13
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    West Germany
    Beiträge
    45

    Exclamation liebe

    was ist liebe eigentlich? ein machtspiel oder ein "jetzt gehört sie mir"?

    NEIN das ist keine liebe... liebe findet man ganz selten, viele finden sie nie... es bedeutet sich zu schätzen und jemanden ohne veränderungen zu lieben, für die person die man liebt legt man die hand ins feuer man stirbt für sie... viele menschen kennen das gefühl wirklich zu lieben nicht, ich glaube auch obwohl ich mich damit weit ausem fenster lehn und leicht unbeliebt mache, dass michael das gefühl nicht kennt...

    ich weiß klingt jetzt eingebildet aber es ist die wahrheit, die meisten beziehungen sind auf s.x aufgebaut, das ist aber keine liebe... sich verlieben ist aber auch keine richtige liebe... um zu liebe muss man jemanden besser kennen als die person es selbst tut...

    ich liebe alle meine freund auf eine gewisse art und ich würde für ein paar auch alles tun, aber die wahre liebe zu finden ist schwer...

  14. #14
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.545
    hey lobbie, als seit vielen jahren glücklich verheirateter mann kann ich dir nur zustimmen



    bdm
    michael

  15. #15
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Paris
    Beiträge
    170

    Mit Eutertieren?

    @ML

    Ich trinke ja auch gerne Milch, doch was du meinst, denke ich, das nennt man Bestialitas oder Sodomie? Oder ist es die Milch der frommen Denkensart?
    Freilich kann man dich nicht beschimpfen, denn du sagst ja nirgends, dass du von Menschen sprichst und die Bullen passen doch gut ins Tierreich.
    ...und das Fleisch ist Wort geworden

    Wenn der rauchende Strahlpilz
    zerfrisst das geschmolzene Fleisch
    bleibt von Knochen nur Staub. (aus Zahmer Schlächter)

Seite 1 von 3 123 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Was ist Deine .....?
    Von wenigviel im Forum allgemeine Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2017, 16:24
  2. deine hände - deine wände remix
    Von Kajn Kokosknusper im Forum Erotik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 12:54
  3. Deine Art
    Von horstgrosse2 im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 15:33
  4. für deine mum
    Von angellove im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 19:52
  5. Deine Ex
    Von Christina W. im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2004, 18:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden