Zukunftsvisionen

Heimatlicht im Sonnenscheine,
jede Welt einmal verglüht.
Hundert Träume eine Träne
die auf des Todes Asche blüht.

Fünfzig Reiter ziehn hernieder,
weiter in die schwarze Schlacht.
Frohes Lachen längst verlernet,
Blut fließt durch Gewitternacht.

Leben, sterben und auch weinen,
alles ist der Weltendrang.
Doch denke ich an eine Zukunft
wird mein blutig Herze bang.