Thema: Ewig

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14

    Ewig

    Im Osten geht die Sonne auf,
    Im Schatten da stehst du.
    Der Tag nimmt seinen grauen Lauf,
    Du siehst dem Leben zu.

    Hätte ich dich nur gefunden;
    Vorher schon erkannt,
    Verbrächten wir die Ewigkeit
    Schon lange Hand in Hand.
    Aber ich ging stumm vorbei
    Und du sprachst mich nicht an.
    Doch unsre Chance kommt
    Im nächsten Leben irgendwann.

    Es wirbelt hektisch durch die Zeit
    Und dreht sich um dich her.
    Genau wie schon vor 1000 Jahrn
    Nur lärmt's jetzt etwas mehr.
    Dein Leben das währt ewig
    Und ist noch lang nicht ausgeleert.
    Doch ewig ist für dich 'ne Qual
    Weil niemand sonst so lange währt.

    Hätte ich dich nur gefunden;
    Vorher schon erkannt,
    Verbrächten wir die Ewigkeit
    Schon lange Hand in Hand.
    Aber ich ging stumm vorbei
    Und du sprachst mich nicht an.
    Doch unsre Chance kommt
    Im nächsten Leben irgendwann.

    Ob Freundschaft oder Liebe
    Du hast alles überlebt.
    Nun bleibt dir nur die Trauer
    Die als Aura dich umschwebt.
    Du trittst hinaus ins Tageslicht
    Und findest deine Ruh.
    Im Osten geht die Sonne auf
    Und durch ihr Licht stirbst du.

    Hätte ich dich nur gefunden;
    Vorher schon erkannt,
    Verbrächten wir die Ewigkeit
    Schon lange Hand in Hand.
    Aber ich ging stumm vorbei
    Und du sprachst mich nicht an.
    Doch unsre Chance kommt
    Im nächsten Leben irgendwann.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Herford
    Beiträge
    24
    Uhh, das packt mich ja richtig.. schäm dich was Möhrchen!
    Jetzt muss ich dich im Auge behalten, damit ich keines deiner Werke übersehe!
    ^.~
    *MFG*

    Silvo-Aya Ajimano

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14
    *rötestens anlauf* Aye... XD ich glaub damit kann ich leben, dankeschön!

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    4.366

    Ewig

    Hallo Möhrchen,
    ich wollte doch nachsehen, was Möhrchen so schreibt. Habe mir "Ewig" ausgesucht und ausführlich kommentiert. Als ich den Kommentar senden wollte, brach Gedichte.com zusammen, bis heute.
    Also auf ein Neues:
    Das Thema ist sehr interessant und wird durch die Wiederholungen nur betont. Damit will ich sagen, sie stören nicht.
    Der übrige Text könnte meiner Meinung nach kürzer sein, weil es nur um eine Person geht. Ich meine kürzer und geheimnisvoller, damit der Leser noch mehr gefangen wird.
    Du hast nämlich mein Thema aufgegriffen. Wenn Du magst schaue Dir "Reinkarnation" und "Reinkarnation II" an. Ich kann mit diesen Vorstellungen gut angefruendet leben.
    Dein Gedicht liest sich leicht und vermittelt die Sicherheit des lyr. Ich für solche Gedanken. Habe es mit Freude gelesen.
    Liebe Grüße,
    Dana
    Die Seele ist kein Wasser, dessen Tiefe gemessen werden kann. (ind. Sprichwort)

    - Ich bin umgezogen. Meine neue Zuhause-Seite ist in meinem Profil zu finden -

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ewig Welle, Ewig Qual!
    Von L. Evo im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 00:01
  2. Ewig
    Von Polarlicht im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 11:13
  3. Ewig
    Von Tenno im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.01.2004, 14:12
  4. Auf ewig
    Von fort von hier im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2003, 22:58
  5. Auf ewig
    Von Mausle im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2003, 16:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden